Mit ‘wtc’ getaggte Beiträge

Falls das Video gesperrt ist, hier klicken: TERRORSTORM

Zur Zeit läuft in New York eine regelrechte Hysterie gegen die Errichtung eines moslemischen Kulturzentrums in Manhattan. Die Gegner sind aufgebracht, weil sie eine Moschee in der Nähe von Ground-Zero als Beleidigung gegenüber den Opfern von 9/11 empfinden. Dabei ist sie von den Stadtbehörden genehmigt und viele der Hinterbliebenen haben nichts dagegen und sich auch so geäussert. Es handelt sich um eine Kampagne und diese Islamophobie in Amerika nimmt gefährliche Züge an, hat mit den in der Verfassung garantiertem Recht auf Religionsfreiheit nichts mehr zu tun.

Als Begründung wird von den Gegnern des Islam behauptet, diese Religion sei intolerant und rückständig. Dann unterstellen sie, Moscheen wären eine Brutstätte für Terroristen und sie würde Gewalt gegenüber anderen predigen. Solche falschen Behauptungen werden durch die Medien genährt, welche nur schlecht über Moslems reden. In New York regen sich am meisten die Unterstützer Israels auf und sind voller Hass. Dabei, wenn man die Errichtung einer Moschee verhindert, dann ist das der erste Schritt auch andere Gotteshäuser zu verbieten und Kirchen und Synagogen kommen als nächste dran.

Dabei wissen wir, Moslems hatten mit 9/11 gar nichts zu tun, die Täter waren andere, die von dem „Angriff“ profitierten, um damit ihren „Krieg gegen den Terror“ begründen zu können. Die welche am meisten mit dem Finger zeigen und Kriege verlangen, sind selber die einzig wirklichen Terroristen.

WL veröffentlicht Kommunikation vom 11.09.2001

Veröffentlicht: 25. November 2009 von infowars in 911Truth
Schlagwörter:, , ,

Die Whistleblowing-Seite Wikileaks will mithelfen, Licht in die Geschehnisse des 11. September 2001 zu bringen. Daher veröffentlichen die Verantwortlichen über 500.000 an diesem Tag abgefangene Pager-Nachrichten, die meisten von ranghohen Regierungsbeamten.

Pager, mit denen Textnachrichten ausgetauscht werden können, werden meist von Personen in „offizieller Funktion“ benutzt, schreiben die Wikileaks-Verantwortlichen auf der Website  des Projekts. „Die Nachrichten im Archiv gehen vom Austausch im Pentagon und der New Yorker Polizei bis hin zu Computern, die Fehlermeldungen an ihre Admins schickten, als das World Trade Center einstürzte,“ beschreiben die Verantwortlichen die Natur der gesammelten Nachrichten.

weiter

WTC Worker Witnessed Lobby Explosions On 9/11

Veröffentlicht: 4. Oktober 2007 von infowars in 911Truth, Video Clips
Schlagwörter:, , ,

Paul Joseph Watson
Prison Planet
Wednesday, October 3, 2007

A man who was working in the World Trade Center on 9/11 has told WeAreChange.org that he personally witnessed explosions in the lobby area after he left the building to buy hot dogs at the same time that the first plane hit the north tower.

Watch the video.

(mehr …)