Mit ‘kiffen’ getaggte Beiträge

cannabis patienten

Veröffentlicht: 18. April 2011 von infowars in Drogen, Gesundheit, Pharmaindustrie, Video Clips
Schlagwörter:, ,

Große Resonanz auf »Loveparade«-Artikel

Veröffentlicht: 27. Juli 2010 von infowars in Deutschland, Nachrichten
Schlagwörter:, , , , ,

Eva Herman

Liebe Besucher von KOPP-Online,

der gestern von mir veröffentlichte Artikel »Sex- und Drogenorgie Loveparade« hat eine große Resonanz ausgelöst. Mehrere Male konnte der Server des Kopp Verlags dem Ansturm der Seitenzugriffe kaum noch standhalten. Bei mir trafen zahlreiche E-Mails ein, die ich seit gestern Mittag zu beantworten versuche. Es gab Ablehnung, ebenso auch Zustimmung.

Einige junge Leute waren ärgerlich, weil sie die Menschen, die bei dem Unglück in Duisburg ums Leben kamen, durch einige meiner Worte diskriminiert sahen. Mir ist es wichtig, klarzustellen, dass dies nicht geschehen ist, sondern dass ich im Gegenteil in dem Artikel mein tiefstes Beileid ausgesprochen habe. Sollten sich dennoch vor allem Familienangehörige, Freunde und Solidargemeinschaften in ihrem Pietätsgefühl verletzt sehen, so tut mir dies aufrichtig leid.

weiter

American Drug War the Last White Hope

Veröffentlicht: 14. Dezember 2009 von infowars in Drogen, Geheimdienst, Geopolitik, Pharmaindustrie, USA
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

While Tulia with Halle Berry and Billy Bob is still in pre-production, this documentary serves as an excellent report on the drug war in the United States and has devoted a significant amount of its time to the incident that occurred in that town, with a great interview with Amarillo attorney Jeff Blackburn, who led the fight to free the Tulia 46. It is so much more than that, as it gives a history of the CIA involvement in the crack epidemic in the US, and also presents facts that will leave no doubt that the government used drugs to finance the illegal war against the Sandinistas in Nicaragua, but they continue to use them to suppress people of color in this country. It is also clear that the ban on medical uses of marijuana is a conspiracy to benefit the pharmaceutical industry. (mehr …)

Obama Diss

Whoaaa! Snoop Dogg, KRS-One und Public Enemys Professor Griff dissen Barack Obama!

„Unser Land stand kurz vor einer Revolution, deshalb ließen sie es zu, dass ein Schwarzer Präsident wird!“

Tja, so ist das wenn man Präsident ist. Erst wird man bis zum Abwinken gefeiert und wenn man die Welt nicht in 48 Stunden ändert und alle Probleme löst, wird man von allen Seiten kritisiert. Okay, Snoop Doggs Bemerkung ist vielleicht noch auf einen verbalen Ausrutscher zurückzuführen oder auf seine olle Kiff-Birne. Doch KRS-One und Professor Griff fahren schon härtere Geschütze auf.

In einem Interview meinte Snoop Dogg neulich: „Mann, jetzt ist die Zeit angebrochen, in der man sich den Kopf zukiffen sollte. That’s right, Barack Obama kifft auch!“ Höchstwahrscheinlich eine Anspielung darauf, dass Obama in seiner Biography zugibt, dass er als Teenager Marihuana probiert hat.

Nach Snoops Kommentar wurde er übrigens von Fox-Moderator Bill O’Reilly auseinander genommen, der daraufhin in seiner Show meinte: „Ich hoffe Obama lässt ihn für diesen blöden Kommentar deportieren!“

Doch nun zu einer neuen DVD namens „The Obama Deception“, eine Anti-Obama Dokumentation, in der sich ausgerechnet Rap-Legende KRS-One und Professor Griff als Obama Hater outen und den US-Präsidenten als eine Marionette der Regierung bezeichnen.