Mit ‘gift’ getaggte Beiträge

Hochgiftiges Quecksilber kann zu massiven Gesundheitsschäden führen

Praktisch alle herkömmlichen Gasentladungslampen, also Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren, enthalten als Gasfüllung Quecksilber. Üblicher Weise zwischen 2,5 bis 7 mg. Kommt es zum Bruch einer Lampe, wird das Quecksilber freigesetzt und verdampft in die Raumluft*. Es kann dann über die Atemluft in den Körper und in Körperorgane aufgenommen werden. Quecksilber ist ein Speichergift, d.h. es reichert sich in den Organen, insbesondere im Gehirn an.

weiter

Trotz gigantischer Summen an Forschungsgeldern ist es der Schulmedizin bislang nicht einmal im Ansatz gelungen, im Bereich der Ursachenforschung von Krankheiten voranzukommen.

In einem Urteil des Bundesgerichtshofs wird dies explizit bestätigt. Es ist außerdem die Rede davon, dass Behandlungen “experimentellen Charakter” besitzen.

Besteht seitens der Gesundheitsindustrie grundsätzlich das Interesse an der Genesung von Patienten oder ist das Ziel eine Welt voller chronisch kranker Menschen, die mittels Gift zwischen Tod und Gesundheit gehalten werden?

weiter

Da werden sich die Pflanzen an ihren Blütenstengel greifen und sagen „jetzt spinnen die Menschen völlig„, ihre Hauptnahrung ist jetzt plötzlich nach Millionen Jahren ein Gift, denn die US-Umweltbehörde (EPA) gab am Montag bekannt, dass es hinreichende wissenschaftliche Beweise dafür gebe, dass Treibhausgase giftig seien. Die EPA erklärte Kohlendioxid und fünf weitere Gase für gesundheitsschädlich und eine Regulierung des Ausstosses für nötig.

Beweise? Es beweist höchstens sie sind völlig gaga, korrupt und antidemokratisch. Damit kann Obama Klimaschutz-Massnahmen ohne Zustimmung des Kongresses treffen. Ist ein toller Trick um das Parlament auszuhebeln und als Diktator für die NWO zu funktionieren.

Obama will den Kongress übergehen, der Widerstand gegen sein Pläne zur massiven Belastung der Bevölkerung zeigt. Jetzt wird per Dekret regiert. Was hier mit der EPA abläuft ist ein coup d’état. Und was ist die Begründung für diese undemokratische Aktion? Es soll eine angebliche Gefahr der „Anthropogenen Erwärmung“ geben. Klar, es gibt immer eine imminente Gefahr wenn Tyrannen ihre Macht erweitern wollen, nur die schaffen sie immer selber.

weiter

Der Giftberg

Veröffentlicht: 6. September 2009 von infowars in Deutschland, Gesundheit
Schlagwörter:, , ,

In Mecklenburg-Vorpommern wird die größte Sondermülldeponie Europas betrieben. Mitarbeiter und Anwohner leben gefährlich, denn niemand kennt die giftigen DDR-Altlasten.

„Da hinten ist was faul“, sagt Günter Wosnitza, sein Fernglas auf einen grasbewachsenen Berg gerichtet. An einem Hang fehlt das Gras, rechteckig leuchten Bahnen anthrazitfarbener Folie in der Sonne. Der Hügel gehört zur größten Sondermülldeponie Europas, der IAG Abfallentsorgungsgesellschaft Ihlenberg im Nordwesten Mecklenburg-Vorpommerns. Von ihren Gipfeln aus kann man die Kirchtürme der Lübecker Altstadt sehen und den Hafen von Travemünde.

Als „Deponie Schönberg“ kannte sie in den 80er und 90er Jahren jeder, der regelmäßig Zeitung las. Einen Skandal nach dem anderen lieferte sie, jahrelang, immer ging es um Gift und Geld. Dann wurde es ruhig um die Müllkippe. Doch für Wosnitza, 59, Gründungsmitglied der Lübecker Grünen und der Bürgerinitiative „Stoppt die Deponie Schönberg“, sind immer noch viele Fragen offen: Unter welchen Umständen wurde die Müllkippe damals von der DDR-Führung genehmigt, im Sperrgebiet, an der Grenze zum Westen? Welche giftigen Abfälle wurden dort genau hingekippt – und ist es ausgeschlossen, dass sie nun, 30 Jahre später, das Grundwasser verseuchen?

weiter