Mit ‘COINTELPRO’ getaggte Beiträge

Regierungsnahe britische Denkfabrik fordert zur Unterwanderung von Verschwörungsinternetseiten auf um das Vertrauen in die Regierung wieder herzustellen

Paul Joseph Watson, Prisonplanet.com, 30.08.2010

Wütend darüber, dass die Beteiligung des Staats an großen Terroranschlägen durch das Internet gegenüber einer beispiellosen Zahl an Menschen aufgedeckt wurde, forderte nun eine eng mit der britischen Regierung in Verbindung stehende Denkfabrik namens Demos die Behörden dazu auf Verschwörungsinternetseiten zu infiltrieren um „das Vertrauen in die Regierung zu erhöhen“.

„Ein heute veröffentlichter Demos-Bericht, Die Macht der Unvernunft, behauptet, dass die sich um die Ermittlungen über Ereignisse wie die Anschläge von 9/11 in New York und die 7/7 Bombenanschläge in London rankenden Geheimnisse unbegründeten Behauptungen, es habe sich dabei um ´Inside Jobs` gehandelt, nur noch mehr Gewicht verleihen würden.“ berichtet die Zeitung London Independent.

Mit anderen Worten behindert die Tatsache, dass der überwiegende Teil an Beweisen zu 7/7 wie auch 9/11 auf „Inside Jobs“ deutet und eine riesige Zahl von Leuten sich jetzt aufgrund des zunehmenden Einflusses des Internets darüber im Klaren ist, die Bemühungen weitere Terrorverbrechen zu begehen, weshalb die Regierung nun ihre Strategie ändern muss.

weiter

Sunstein forderte Bemühungen im Stile von Cointelpro unter Verwendung einer Armee von Provokateuren, um die Wahrheit zum Schweigen zu bringen

Paul Joseph Watson, Prisonplanet.com, 14.01.2010

Der Harvard Rechtsprofessor Cass Sunstein, von Obama zum Chef des Office for Information and Regulatory Affairs ernannt, skizzierte einen Plan der Regierung Verschwörungsgruppen zu infiltrieren um sie durch Postings in Chaträumen, sozialen Netzwerken und bei wirklichen Treffen zu unterminieren, wie aus einem kürzlich entdeckten Artikel hervorgeht, den Sunstein für das Journal of Political Philosophy schrieb.

Wir haben oft davor gewarnt, dass Chaträume, soziale Netzwerke und besonders die Kommentarbereiche von Artikeln routinemäßig von Trollen heimgesucht werden, von denen sich viele als mehrere Personen ausgeben um den Eindruck eines Konsenses vorzutäuschen und die versuchen jegliche Informationen, die gerade besprochen werden, zu widerlegen, unabhängig davon, wie zuverlässig und gut dokumentiert diese sind. Das erleben wir seit Jahren mit unseren eigenen Webseiten und obwohl einige dieser Personen aus eigenem Antrieb heraus handelten, schien eine bedeutende Zahl von ihnen in Schichten zu arbeiten und routinemäßig immer wieder ein und dieselben Gesprächspunkte zu posten.

weiter

Alex Jones -3 Minute COINTELPRO Lesson

Veröffentlicht: 9. Februar 2008 von infowars in Alex Jones, Propaganda, Video Clips
Schlagwörter: