Mit ‘Bohemian Grove’ getaggte Beiträge

Okkulte Rituale im Bohemian Grove

Veröffentlicht: 13. Juli 2009 von infowars in Okkult
Schlagwörter:,

Grove

Infoblog Media
10. Juli 2009


+++ Anmerkung des Übersetzers:  Im Jahr 2000 gelang dem texanischen Radiojournalisten und Dokumentarfilmer Alex Jones zusammen mit einem Assistenten die erfolgreiche Infiltration des Bohemian Grove in Nordkalifornien, einem elitären Club der viele hochrangige Vertreter des US-Establishments zu seinen Mitgliedern zählt, darunter Ex-Präsidenten, Außenminister, Wirtschafts-mogule und Medienunternehmer. Mit Hilfe einer versteckten Kamera konnten sie das höchst bizarre okkulte Ritual namens „Cremation of Care“ filmen, das jedes Jahr zur Eröffnung eines drei Wochen andauernden Gelages abgehalten wird. Anlässlich seiner erfolgreichen Infiltration schrieb Alex Jones kurz danach folgenden Bericht über seine Erlebnisse. Das Videomaterial verarbeitete er für den Dokumentarfilm Dark Secrets Inside Bohemian Grove. Der diesjährige ‚Grove‘ findet vom 9. bis 26. Juli statt. +++ (mehr …)

Sotomayor

Infowars
6. Juni 2009
Von POLITICO

Die Kandidatin für den Obersten Gerichtshof Sonia Sotomayor akzeptierte letztes Jahr eine Einladung für den Belizean Grove, ein wenig bekannter, elitärer Frauenklub. Er wurde gegründet vor fast 10 Jahren als Antwort auf den Bohemian Grove – ein geheimnisvoller Männerklub mit Mitgliedern wie ehemaligen US-Präsidenten und Wirtschaftsbossen – und hat rund 125 Mitglieder, darunter Generäle, Wall-Street-Manager und ehemalige Botschafterinnen. Sotomayors Mitgliedschaft in der aus New York stammenden Gruppe kam Donnerstag Nachmittag durch einen Fragebogen des Rechtsausschusses des Senats an die Öffentlichkeit. Von der Belizean Grove Website:

„Nach Betrachtung der Macht des Bohemian Groves, ein 130 Jahre altes Elite-Netzwerk von ehemaligen Präsidenten, Geschäftsleuten, Militärs, Musikern, Wissenschaftlern und Anführern gemeinnütziger Institutionen, sowie der Tatsache, dass Frauen nicht über eine ähnliche Organisation verfügen, gründeten Susan Stautberg und 26 andere Mitglieder den Belizean Grove, einen Bund einflussreicher Frauen, Entscheidungsträgern in den profitträchtigen, gemeinnützigen und sozialen Bereichen, die langfristige gegenseitig vorteilhafte Beziehungen aufbauen um ihr Schicksal in die Hand zu nehmen und anderen helfen, das Gleiche zu tun.“


Susan Stautberg (eine ehemalige Leiterin des Büros von Westinghouse Broadcasting in Washington) sagte, sie möchte den Belizean Grove von den Medien fernhalten. Mit anderen Worten, wir sollen nichts erfahren über solch einen exklusiven Klub, der von der herrschenden Elite und ihren Dienern organisiert wird. (mehr …)

Grove

Gäste beinhalten George H. W. Bush, David Rockefeller, Henry Kissinger

Steve Watson & Paul Watson
Infowars.net
Monday, July 21, 2008

Eine Aktivistengruppe aus San Francisco gelangte in den Besitz einer Kopie der offiziellen Gästeliste des Bohemian Grove Clubs von 2008 sowie einer Karte des bewachten Waldstücks. Außerhalb des Zufahrtsweges hielt die Gruppe eine Demonstration ab und konfrontierte das Sicherheitspersonal und die elitären Gäste des Groves. Die Gästeliste enthält neben den Namen von hunderten Konzernrepräsentanten, Regierungsfunktionären und Bankern auch die des ehemaligen US-Präsidenten George H.W. Bush sowie David Rockefeller, Henry Kissinger, Donald Rumsfeld, Colin Powell und darüberhinaus die Namen von mehreren Ex-CIA-Direktoren wie James Woolsey. (mehr …)

Grove

Paul Joseph Watson
Prison Planet
Friday, July 11, 2008

Es wird spekuliert dass der scheidende Präsident George W. Bush sowie die beiden möglichen Nachfolger John McCain und Barack Obama das diesjährige Treffen im Bohemian Grove besuchen werden, eine jährliche Zusammenkunft der globalen Elite in einem abgesperrten Waldstück in Nordkalifornien, welche vom 11. bis 27. Juli andauert.
Die Geschichte des Bohemian Groves reicht 136 Jahre zurück; jeden Juli treffen sich rund 2000 ausschließlich männliche Mitglieder in den Restaurants, Bars, Bühnen und Logen des Groves für eine bizarre Mischung aus politischen Entscheidungsprozessen, Partys und obskuren Ritualen. Zu früheren Gästen zählen Ronald Reagan und Richard Nixon, die später Präsidenten der USA wurden. Regelmäßige Teilnehmer sind u.a. Henry Kissinger, Alan Greenspan, David Rockefeller, Colin Powell, George W. Bush und dessen Vater. (mehr …)