Athen – Bargeldzahlungen über 500 Euro werden verboten

Veröffentlicht: 13. Januar 2013 von infowars in New World Order/ Neue Weltordnung

Das griechische Finanzministerium plant die Einführung eines weiteren drastisch reduzierten Limits für Bargeldzahlungen. Der Betrag soll von derzeit 1’500 Euro auf 500 Euro herabgesetzt werden. Laut Ministerium müssen alle Gewerbetreibende die Waren und Dienstleistungen verkaufen sich ein Kartenlesegerät anschaffen, um bargeldlose Zahlungen abwickeln zu können. Mit dem Plan soll die Steuerhinter- ziehung bekämpft werden, heisst es. Eins müssen wir bei allem was in Griechenland passiert aber wissen, die Krise und die Massnahmen die dort eingeführt werden sind ein Test und eine Vorbereitung für das was der ganzen EU blüht.

Griechenland ist das Experimentierfeld der NWO. Wenn sie bei den widerspenstigen Griechen damit durchkommen und in der Lage sind ihren Widerstand zu brechen, dann können sie die Einschränkungen überall problemlos einführen. Das Limit von 1’500 Euro haben die Griechen schon länger geschluckt. Jetzt wird geprüft wie weit man noch gehen kann. Wenn ein Volk am Boden ist und ums Überleben kämpft, kann man ihnen alles aufs Auge drücken. Das ist ja überhaupt der Sinn einer Krise und deswegen wird sie bewusst gemacht.

Laut Finanzministerium sind alle Möglichkeiten die Staatseinnahmen zu erhöhen und die Ausgaben zu reduzieren ausgeschöpft. Bleibt nur in ihren Augen der Kampf gegen die Steuerhinterziehung übrig, der mit einem faktischen Bargeldverbot vollzogen wird. Ein Limit unter 500 Euro wird vorläufig nicht gehen, sonst müssen sie die grösste Euro-Note verbieten und die ist ja „noch“ ein legales Zahlungsmittel. Dabei geht es dem Staat gar nicht wirklich um Steuerhinterziehung, sondern um die totale Kontrolle der Bürger, in dem jede noch so kleine Transaktion elektronisch registriert wird.

weiter

Kommentare
  1. […] »Athen – Bargeldzahlungen über 500 Euro werden verboten […]

  2. Jean Crine sagt:

    Europa sollte erst mal seine eigenen geistigen Fähigkeiten überprüfen und die Frage in den Raum stellen , ob man ein Armenhaus in den Staatenbund aufnimmt , welches den Bankrott des ganzen Kontinents zur Folge hat , und man auf dieser Basis mit den USA gleichsteht , wobei auch alle Südländer wie Portugal , Spanien , Italien , der Ostblock , und so weiter mitzählen . Der europäische Staatenbund sollte nur starke Länder beinhalten : Frankreich , Luxemburg , Deutschland , Oesterreich , Schweiz , Liechtenstein , Monaco , Andorra , Dänemark , Schweden , Finland , Belgien , England , Island , Irland , Holland , dann bräuchte man dieses leidige Thema gar nicht aufzugreifen , doch mit der Osterweiterung werden noch weitere Armenhäuser dazukommen . Unsere Politiker haben alle sowieso nur kleine Stomrechnungen , denn es sind nur ganz kleine Leuchten .

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s