Der neue Faschismus ist der alte

Veröffentlicht: 7. Januar 2013 von infowars in Diktatur, faschismus, Video Clips

Faschismus gilt zu Unrecht als passé, weil er nur mit bestimmten nicht mehr aktuellen Merkmalen identifiziert wird – Jagd auf Neonazis ist bloß Feigenblatt – Faschismus passiert im einzelnen und ist ein obrigkeitsstaatliches, systemkonformes Politikverständnis – In Deutschland herrschen seit jeher Mitläufertum und Funktionieren-Müssen vor – Verzichten auf eigene Interessen und Handlungswünsche – Vater Staat und Gluckenstaat sollen für einen sorgen – Sklavensysteme beuten menschliche Ressourcen aus: ca. 70% der Lebens- und Arbeitsleistungen müssen an das System abgeliefert werden – Die meisten Deutschen sind unglücklich und haben riesige Gewissensprobleme, weil sie ein anderes Leben leben als von ihnen ersehnt – Medien und Gleichschaltung – Es gibt weder neue Ideen noch neue Projekte – Kinder wachsen ohne erfüllende Sinnperspektive auf.

http://wertperspektive.de/akademie.php

http://wertperspektive.de | http://radio-reschke.de (Bitte Disclaimer am Seitenende beachten!)

Buch von GLR über das Falschgeldsystem: http://wertperspektive.de/buch/

Kommentare
  1. […] »Der neue Faschismus ist der alte […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s