Agenda 21 – Ihre Kommunistische Zukunft Als Batteriehühner

Veröffentlicht: 13. Oktober 2012 von infowars in Klimalüge/Ökofaschismus, New World Order/ Neue Weltordnung, UN

euro-med.dk

Zusammenfassung: Die Agenda 21 ist der Plan der Elite für Ihre Zukunft: Konzentration von Menschen wie Hühnerbatterien in Hochhäusern entlang den Autobahnen und Eisenbahnen, um sie gleichzuschalten, ihre Kinder ideologischer Gehirnwäsche zu unterziehen und sie in der kommunistischen Adam Weishaupt / Club of Rome Religion zu erziehen: Nachhaltiger Entwicklung – wobei die Gemeinden durch Mafia-Methoden als Geiseln einbezogen werden. Die Menschen sind auf einem sehr kleinen Anteil des Planeten ohne Zugang zu Mutter Natur zusammenzuballen. Es gibt Pläne, den grössten Teil der USA in Naturschutzgebiete umzuwandeln – unzugänglich für Menschen. Diese Reservate würden Büffeln und der Ausnutzung ihrer Reichtümer durch die Global Environment Facility Rothschilds (der weltweit größten Bank) vorbehalten sein! Dies ist es, was die Elite und ihre Marionette, Präs. Obama, durchsetzen wollten. Aber jetzt scheint der Kongress, diesen Wahnsinn abgelehnt zu haben. Die EU hat die Botschaft verstanden – ihre Schutzgebiete decken nun 18% ihres Territoriums und 130.000 Quadratkilometer Meer als Schutzgebiete.

Diese Farce begann mit dem UN-Weltgipfel in Rio 1992 – der Erfolg soll im Jahr 2012 wiederholt und vervollständigt werden. Rothschilds rechte Hand, Maurice Strong, der sich 1 Million Dollar von der UN entwendete und nach seinem Idealland, China, fliehen musste, wo er Berater der Regierung ist, verfasste die Agenda 21 und bewegte 179 Länder dazu, sie zu ratifizieren. Gemeinsam mit der Agenda 21 wurde Rothschilds World Conservation Bank, die die Global Environment Facility wurde, angenommen. Im Vorstand sind Vertreter von 182 Regierungen, die Geld in diese Rothschild Bank stecken, zu der auch die Weltbank gehört, und die dabei ist, auf der ganzen Welt die Banken zu übernehmen. Dies wird immer einfacher wie die konstruierte Finanzkrise Banken und Staaten in den Bankrott treibt. Die GEF verleiht das Geld an säumige Länder. Als Sicherheiten nimmt die GEF die “Wildnis”-Bereiche der Schuldnerländer, die bei Insolvenz als verwirktes Pfand mit ihren natürlichen Schätzen der Bank / Rothschild anheim fallen.

Das dänische Parlament hat dem Technologierat auferlegt, die Agenda 21 auf kommunaler Ebene umzusetzen wie durch Maurice Strongs Lolkale Agenda 21 Anweisung verordnet. Als Teil des Planungsgesetzes haben die Gemeinden alle 4 Jahre einen Aktionsplan darüber zu machen, wie sie die Agenda 21 umsetzen wollen. Das ICLEI sammelt Berichte von lokalen Bereichen an die UNO, die die Saiten zieht. Enthalten in den Berichten werden Updates über die Fortschritte in Richtung der Urbanisierung sein. China ist das Pionier-Land: Es ist dabei, eine Megastadt mit 42 Millionen Menschen zu erbauen!

Dies ist die Art der Neuen Weltordnung / der “internationalen Gemeinschaft”: Sie wird im Geheimen in absoluter Stille seitens der korrupten elite-kontrollierten Massenmedien eingeführt. Sie täuscht vor, für das Wohl der Menschheit zu handeln – ist aber auf Lügen aufgebaut, zum Beispiel der vom Menschen verursachten CO2-Erderwärmungs-Betrug-Religion, dem Diebstahl staatlicher Souveränität (EU Verfassung / Vertrag von Lissabon per Referendum-Unterlassung/Missachtung, dem Europäischen Semester), dem verlogenen Krieg gegen den Terror, den verdeckten Euromediterranen Vereinbarungen und der muslimischen Einwanderung, die erklärt worden ist, den Abriss der westlichen Gesellschaften und Kulturen zum Zweck zu haben.

*

“Psychologisch bearbeitet wird die Öffentlichkeit die Stufen der Neuen Weltordnung akzeptieren, als ob sie selbstverständlich wären.” – HG Wells

*

Agenda21-wildlands_map

Nachdem ich im Jahr 2010 von meiner Region Seeland und dem dänischen Technologierat zu einem öffentlichen Treffen mit einer Agenda 21 Tagesordnung eingeladen wurde,  beunruhigt eine Sache mich immer mehr. Niemand ausser kleinen Cliquen in den Gemeinden scheint von der Agenda 21 gehört zu haben, die ich im Detail beschrieben habe. Die Agenda 21 ist Adam Weishaupts Programm für kommunistische Weltregierung – siehe Video und den artikel in The Financial Times über Weltregierung. Die Agenda 21 macht die Natur zu Gott und den Menschen zum Sklaven

Battery hensDass das dänische Parlament die Einführung der Agenda 21 beschlossen hat,   erschreckt mich sogar:
Dies ist der Plan der Elite für Ihre Zukunft: Konzentration von Menschen, um sie zu kontrollieren, die Kinder der ideologischen Gehirnwäsche zu unterziehen und sie in ihrer kommunistischen Adam Weishaupt/ Club of Rome Religion zu erziehen: nachhaltige Entwicklung, nennen sie das, wobei die Gemeinden mit Mafiamethoden als Geiseln genommen werden. Die Menschen werden einen sehr kleinen Anteil der Oberfläche der Erde ohne Zugang zu Mutter Natur bewohnen. Erfahren Sie mehr durch dieses Video, das die Agenda 21 erklärt – und dieses Video, das die Zukunft der Menschheit wie Tiere in Käfigen, in Wolkenkratzern entlang Eisenbahnen und Autobahnen darstellt – ohne Zugang zu 90% oder mehr von der Natur zusammengeballt. Auf der US-Karte rechts sind nur die schwarzen Punkte einer reduzierten Menschheit vorbehalten. Der Rest würde den Büffeln und der Ausbeutung durch die Global Environment Facility Rothschilds reserviert sein! Das ist es, was die Elite und ihre Marionette, Präs. Obama wollten. Aber jetzt scheint der Kongress auf den Wahnsinn verzichten zu wollen.

Der dänische  Technologierat 31. Oktober 2001, Agenda 21
In Rio de Janeiro haben im Jahr 1992 die Staats-und Regierungschefs aus 181 Ländern ein Aktionsprogramm für das 21.Jahrhundert angenommen: Die Agenda 21 … um drohende Gefahren zu entfernen und übermäßigen Verbrauch von Ressourcen zu begrenzen, sowie um gemeinsam zu versuchen, die Entwicklung in eine nachhaltigere Richtung zu lenken. … indem sie die Menschen weltweit aufriefen, an lokalen Aktionsplänen und Initiativen für eine nachhaltige Entwicklung zusammenzuarbeiten – der Lokalen Agenda 21“. (Aus der Präsentation der Agenda 21 durch das Umweltministerium)”.

Der dänische Technologierat: “Bürgerkonferenzen: Agenda 21 – Farum und Randers, Dänemark.
Eine Agenda 21-Strategie ist ein Plan darüber, wie wir denken, die Entwicklung sein sollte. Anhörungen wurden in Zusammenarbeit mit den Kommunen und den Technischen Räten gehalten. Das Parlament hat beschlossen, den Gemeinden des Landes eine besondere Verantwortung für die Bemühungen um nachhaltige Entwicklung aufzuerlegen. “Alle Gemeinden haben die Pflicht, eine Lokale Agenda 21-Strategie alle vier Jahre vorzulegen, beginnend vor Ende des Jahres 2003.”

Lokal-agenda21Das Internet ist jetzt voller Websites dänischer Kommunen, die ähnliche Ankündigungen machen wie die unten Erwähnte der regionalen Gemeinde der Insel Bornholm 5 Nov. 2010.

Die Bornholmer Agenda 21 Website hat ihren Hintergrund in der globalen Agenda 21-Arbeit für die Nachhaltigkeit. Das Agenda-21–Abkommen wurde 1992 auf der UN-Konferenz über Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro, Brasilien, verabschiedet. Es wurde von 179 Staaten weltweit unterzeichnet. Eine einzigartige Verbindung und Ausdruck eines globalen Konsenses und politischen Engagements sowie der Zusammenarbeit auf Entwicklung und Umwelt auf höchstem Niveau. Nachhaltige Entwicklung bedeutet, dass die Entwicklung nicht zu einem irreversiblen Verbrauch von Ressourcen führen darf – so dass Ressourcen auch für künftige Generationen zugänglich sind.

Agenda 21-sjaellandDer Kern der Vereinbarung ist, dass sie in lokale Initiativen umgewandelt werden müsse. Es wird festgestellt: Da so viele der Probleme und Lösungen, die in der Agenda 21 angesprochen werden, ihre Wurzeln in lokalen kommunalen Aktivitäten haben, ist die  Beteiligung und Kooperation lokaler Regierungen entscheidend, um die Ziele zu erreichen. Jede Behörde sollte einen Dialog mit ihren Bürgern, örtlichen Organisationen und privaten Unternehmen in die Wege leiten und eine “Lokale Agenda 21″ erlassen. Der Dialog / Konsultationsprozess wird das Bewusstsein der einzelnen Haushalte von Nachhaltigkeitsthemen steigern.
Da die Agenda 21 darum geht, eine globale nachhaltige Entwicklung zu erreichen – und viele der globalen Probleme in unseren Gewohnheiten und Lebensweise verwurzelt sind – ist es erforderlich, dass die Umwelt in alle tägliche Aktivitäten hineingedacht wird. Das Motto lautet: Global denken – lokal handeln.
Das Planungsgesetz sieht vor, dass der Gemeinderat alle 4 Jahre eine lokale Agenda 21-Anweisung, die die Strategie beschreibt, wie der Beitrag vor Ort zur ökologisch nachhaltigen Entwicklung umgesetzt werden kann, veröffentlicht.

Die Lokale Agenda 21 Planungs-Anleitung wurde von der rechten Hand Rothschilds, dem Dieb Maurice Strong, der sich 1 Mio. Dollar von der UNO entwendete und nach China fliehen musste, wo dieser Kommunist nun Berater der diktatorischen Regierung ist, verfasst. Seine Cousine lebte mehrere jahrelang mit dem weltweit größten Massenmörder überhaupt, Mao Tse Tung, zusammen. Ich habe auch ausführlich beschrieben, wie Strong die Agenda 21 eingeführte, um das Wildnis-Projekt zu fördern: Die Gründung einer Klima-Bank  unter dem Namen The World Conservation Bank – später The Global Environment Facility und hier, um  alle anderen Banken für Rothschild zu verschlingen.
Im Vorstand sind Vertreter aus nunmehr 182 Regierungen, die an diese Fazilität bezahlen, um Geld an arme Länder zu leihen. Dabei geben diese ihre Wildnisse und ihre dazugehörigen mineralischen Schätze als Sicherheiten – die bei Zahlungsunfähigkeit in den Besitz von Rothschild’s GEF einzuziehen sind. Also ist es natürlich im Interesse der Bankster hinter der Agenda 21, den größeren Teil der Welt zur “Wildnis” zu machen – und die Länder der Welt in die Klauen von Rothschild-Banken zu bringen – d.h. praktisch alle Banken, wie die konstruierte Finanzkrise und hier und hier die Agenda21-ringstedBanken und Nationen bankrott gehen lässt und die Schuldner zur Unterwerfung zwingt. U.a. wegen 6 Darlehen von Rothschild ging Dänemark im Jahre 1813 in Konkurs – und musste eine Rothschild-kontrollierte Zentralbank zulassen.

Die Agenda 21 ist ein Plan für die Umsetzung Maurice Strong’s / Rothschilds kommunistischer Nachhaltigkeit
Ich brachte einen Auszug aus Maurice Strongs “Lokale Agenda 21 Planungs-Anleitung”. Unter anderem: 4,0: Aktionspläne sind “strategisch”. Egal wie konzentriert der Plan in Bezug auf ein spezifisches Thema sein mag, befasst sich ein strategischer Plan mit Problemen und Bedürfnissen auf einer systemischen Ebene und mit einer langfristigen  “strategischen” Perspektive. Er mobilisiert lokale Ressourcen und schafft “Synergien” durch die Kombination der Anstrengungen unterschiedlicher Akteure, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Um sicherzustellen, dass die strategischen Ziele umgesetzt werden, ist ein Aktionsplan verknüpft. Ein Aktionsplan ist mit bestehender formaler Planung wie vorgeschriebenen Fünf-Jahres-Entwicklungsplänen, allgemeinen Plänen und Betriebs-und Kapitalkosten-Budgets verknüpft.
6,2: In Vorbereitung auf die 1996er Konferenz der Vereinten Nationen über menschliche Siedlungen, begannen die UNCHS und die Weltbank Städte und die nationalen Regierungen zu ermutigen, städtische Indikatoren, die an ein UN Städtisches Indikator-System berichten könnten, um städtische Trends auf global bestimmer Skala, festzulegen. Das UNCHS / Weltbank-Indikator-Projekt entwickelt eine Reihe von gemeinsamen Indikatoren, derer sich zu bedienen alle teilnehmende Länder / Städte ermutigt wurden. Das primäre Ziel des Projektes ist es, Informationen zur Führung und Stärkung der nationalen Stadtentwicklungspolitik zu erstellen. Und dann 6.4: ICLEI hatweiterhin eine aktive Rolle bei der Förderung und Erleichterung der Durchführung der Lokalen Agenda 21, und in der Berichterstattung über lokale Fortschritte und Leistungen auf globaler Ebene durch die Vereinten Nationen und andere internationale Foren zu spielen.
Kommentar: Also, es gibt keinen Zweifel über den Sinn der Agenda 21: Vor Ort agieren, um sich von der Mutter Natur verbarrikadiert zu sehen und sich selbst einzusperren  –  global denken, und zwar zum Wohle Ihrer korporativen globalistischen Meister, die Sie über ihre Organisationen wie die UNO und ihre Big Brother-Staat und hier mit seinem Sicherheitsapparat kontrollieren -um Ihnen Ihr Land und Haus ohne Entschädigung zu nehmen, und zwar als ”Wildnis” und somit potenzielle Beute für die GEF – wie wir jetzt sehen werden:

Activist Post 5 May 2011Unter dem Deckmantel des Umweltschutzes ist die Stadt Kingwood in New Jersey ein Paradebeispiel für einen Landraub im kommunistischen Stil,  im Mittelpunkt einer weltweiten Bewegung gegen die Einschränkung des persönlichen Eigentumsrechts.
Durch Diktat leitet Bürgermeister Phillip Lubitz die Re-Zonierung eines Gebiets entlang der Route 12, um den “ländlichen Charakter und die bestehenden landschaftlichen Panoramen und Aussichten  entlang der Route 12 zu bewahren.” Klingt edel, mit Ausnahme der Tatsache, dass es keine Diskussion über marktgerechte Vergütung für Flächen, die beschlagnahmt werden, gegeben hat. Lubitz hat da nicht Halt gemacht, er hat nun eine Änderung der Solar-Verordnung, die eine dauerhafte Einschränkung von 50% der Auflassungsurkunden der privaten Grundstücke vorsieht, vorgeschlagen. Dies ist eine präzise Darstellung der Kriminalisierung der Unabhängigkeit durch Regulierung – ein Trend, den wir über das gesamte Spektrum des amerikanischen Lebens sehen, von der Agenda21-globalFDA Food und Nahrungsergänzungsmittel-Kontrolle über übermäßige Gewerbegenehmigungsvorschriften bis hin zu Bundesratsschachzügen, um Land von Staaten durch “Naturschutz-Programme”  als “wertvolle Landschaften” und andere wohlklingende Propaganda, die  als Deckmantel des glatten Diebstahls konstruiert ist,  zu stehlen. Kurz gesagt,es ist Diktatur durch Bürokratie.

Ein Landraub wie dieser scheint nur ein wahres Ziel zu haben, und das ist das Ziel, das in dem nachhaltigen Entwicklungs-Kontrollmechanismus, der Agenda 21 der UN, angegeben ist. Unterkategorien der Agenda 21 sind das Wildland-Projekt und sein orwelianisch benanntes Gegenstück, Smart Growth, die beide Aktionspläne sind, um Menschen und Rohstoffgewinnung aus über 50% der amerikanischen Landschaft zu entfernen. Es ist ein Schritt, der vor allem die Entwicklung von Chinese-megacityBallungsräumen fördert. Rund 600 Kommunen haben Agenda 21-Initiativen unterzeichnet.

China zeigt den Weg
The Daily Mail 26 Jan. 2011: Mit einer geplanten “Mega-City” doppelt so groß wie Wales und mit einer Bevölkerung von 42 Millionen zeigt China seine industrielle Stärke in einem Massstab, den die Welt noch nie gesehen hat. Blaupausen sind erarbeitet, um neun bestehende städtische Zentren im Herstellungs-Kernland des Landes in eine einzige weitläufige Metropole zu  verschmelzen, um der produktiven Feuerkraft Pekings und Shanghais Paroli zu bieten. Das Projekt wird 26 Mal grösser als Gross-London werden.

The Earth Institute Columbia University 3 Aug. 2005: Die Mehrheit der Weltbevölkerung wird bald in städtischen anstatt in ländlichen Gebieten leben. Schätzungen zufolge findet eine neue Studie so viel wie 3% der Landfläche unserer Erde bereits urbanisiert, das Doppelte von früheren Schätzungen.

ANSAmed 10 Jan. 2011 – Das Netz der Naturschutzgebiete, die von der EU als “Natura 2000″ geschützt werden, deckt 18% des Territoriums der EU und umfasst 130.000 Quadratkilometer des Meeres.

Kommentare
Dies ist die Art der Neuen Weltordnung / der “internationalen Gemeinschaft”: Sie wird im Geheimen unter absolutem Schweigen der korrupten elite-kontrollierten Massenmedien eingeführt. Sie täuscht vor, der Menschheit das Beste zu wollen – ist aber auf der größten Lüge in der Geschichte gebaut – der der “vom Menschen verursachten CO2-Erderwärmungs”– Schwindel-Religion, und hier “Jetzt hat Phil Jones, der Climategate Chef-Betrüger, gestanden, es gebe keine globale Erwärmung seit 1995 mehr, und Rajendra Pachauri, der IPCC-Chef, gibt offen zu, dass das “Klima Problem” nur politisch beauftragte Arbeit sei. Die Agenda 21 wurde in Dänemark durch das dänische Parlament, das sich somit bloss nochmals auf die Seite der Neuen Weltordnung stellte, gesetzlich eingeführt. Das tut es schon seit vielen Jahren: Die muslimische Einwanderung wurde gefördert, um die alte Gesellschaft zu vernichten und das Euromediterrane Projekt war die Methode. Dann folgten eine enorme Menge an  heimtückischen Begleit-Rechtsvorschriften wie der Europäische Haftbefehl und der Rahmenbeschluss über Rassismus und Fremdenfurcht – nur gegen Europäer, nicht gegen Muslime gerichtet – die VI. Euro-Mediterrane Aussenminister-Konferenz 2003, die den arabischen “Partnern” die 4 EU-Grundfreiheiten einschl. der Freizügigkeit innerhalb der EU gewährte, die Mittelmeer-Union, die Abgabe  dänischer Souveränität durch eine verfassungswidrige Akzeptanz der EU-Verfassung / des Vertrages von Lissabon, das Missachten der Absage der Dänen an den Euro durch Volksabsbefragung. Stattdessen schlossen Regierung und Parlament sich dem Beitritt des Euro-Wettbewerbsfähigkeit-Paktes und des EU Semesters an – wobei die Befugnis, den allgemeinen Staatshaushalts-Plan zu bestimmen, der EU-Kommission übergeben wurde. Des Weiteren schlossen sich Regierung und Parlament dem verlogenen Krieg gegen den Terror, und hier an – der nun Dänemark ein Libyen bomben lässt, das Dänemark nie Übles angetan hat – weil die “Internationale Gemeinschaft” es so will!! Alles heimlich ohne dass die korrupten Medien die betäubte Bevölkerung, die einer Gehirnwäsche unterzogen worden ist, über anderes als die unnötigen Kriege, die nicht geheim gehalten werden können, informieren!!

Ihre Zukunft wird wie die der Batteriehühner sein – oder vielleicht eher, wie die der Affen in Käfigen. Die Leute wissen es nicht – und sie verhelfen in Räten, dies für eine kleine, elitäre superrreiche und skrupellose Clique und ihre Schergen zu entwickeln, und zwar im Glauben an die Rettung des Planeten vor einer globalen Erwärmungs-Katastrophe. Dies ist der Raub der Seele einer Nation. Es ist satanisch. Ich wurde vor 3 / 4 Jahr zur Teilnahme an einem solchen Rat eingeladen, um manipuliert zu werden, die menschliche Lebensqualität unter dem Vorwand der Rettung des Planeten zu vernichten. Ich werde meine häufigen Warnungen vor den Entvölkerungs-Absichten dieser neuen Weltordnung hier nicht wiederholen .

Kommentare
  1. […] »Agenda 21 – Ihre Kommunistische Zukunft Als Batteriehühner […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s