Wo bleibt der Klimawandel?

Veröffentlicht: 5. Oktober 2012 von infowars in Klimalüge/Ökofaschismus, Video Clips, Wissenschaft/ Technik

Ein Öffentliches Seminar an der Universität Leipzig mit Prof. Dr. Klaus Landfried, Heidelberg, vormals Präsident der Hochschulrektorenkonferenz und Prof. Dr. Werner Kirstein, Institut für Geographie der Universität Leipzig

Hintergrund:

Wo bleibt der Klimawandel? – Seit etwa 10 Jahren weist die Lufttemperatur weltweit einen insgesamt abnehmenden Trend auf, bei gleichzeitig ansteigendem CO2! Nach den Klimamodellen des Weltklimarates (IPCC) sollten die Temperaturen insbesondere seit 2000 aber spürbar gestiegen sein. Für diesen Widerspruch liefern die Modelle keine Erklärung. Unter anderem auch deshalb gibt es heute in Wissenschaft und Politik zum Thema Klimawandel international immer weniger Konsens, auch wenn dies vor allem aus den Medien kaum zu entnehmen ist. Viele Wissenschaftler auch bei uns haben inzwischen erhebliche und fundierte Zweifel an einer k a u s a l begründeten Reaktion der Lufttemperatur auf die fortwährende Zunahme des CO2 in der Atmosphäre. In einigen Ländern wie z.B. in den USA, England oder Australien dreht sich der „Mainstream“ bereits in die entgegengesetzte Richtung. Nach Umfragen in den Vereinigten Staaten gingen im April 2008 ca. 47 % der Bürger davon aus, dass es einen vom Menschen gemachten Klimawandel gibt. Im April 2010 waren es nur noch 33%. Auf internationaler Ebene hat ein Umdenkprozess in der Klimawissenschaft und -politik begonnen, beschleunigt durch die groben Fehler und Manipulationen, die seit Climate-Gate beim IPCC bekannt geworden sind. Dieser Trend wird in Deutschland von Medien und Politik weitgehend ignoriert.

Kommentare
  1. Rosenzierde sagt:

    Ganz sicher gibt es schon Folgen des Klimawandel-Panik-Mache zu spüren. Chemtrail. Die Blätter der Pflanzen bekommen Löcher und färben sich punktuell rot. So auch die Äpfel im Garten. Sie sind nicht madig – aber faulen an diesen roten Punkten. Haben die Äpfel keine Maden, gibt es auch keine Mikroorganismen,. die die Gartenj/Pflanzenabfälle im Kompost verwandeln.
    Stattdessen sind die Schleimhäute extrem belastet – husten und schnupfen nehmen nicht ab dafür die Kopfschmerzen zu. Ich gehe davon aus, dass Klimawandel und dieser CO2 Medienrummel von vornherein nur zur Vertuschung der chemischen Vernichtungsaktion der Wesen dieser Erde durch Chemtrail, Industrieabfälle, Biowaffen usw. gedacht war. Und die Steuerzahler blechen dafür- für ihre eigene Vernichtung ! Na ja – wenigestens die Mediziner schöpfen noch einen ordentlichen Patzen Profit. aus Zwangsbeiträgen. Übrig bleiben sicher die Superreichen – die dann mit ihren Münzen klimpern. .

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s