Wer ist Kofi Annan wirklich? Der UN-Friedensvermittler, handverlesen von der CIA

Veröffentlicht: 11. April 2012 von infowars in Geheimdienst, UN

Thierry Meyssan

 

Obwohl Kofi Annan bei den Vereinten Nationen einen exzellenten Ruf hinsichtlich seines effektiven Managements genießt, geriet er wegen seiner politischen Schwächen scharf  in die Kritik. Als UN-Generalsekretär trachtete er danach, die Weltorganisation an die unipolare Welt und die weltweite Ausdehnung der amerikanischen Vorherrschaft anzupassen. Er stellte die weltanschaulichen Grundlagen der Vereinten Nationen in Frage und schwächte ihre Fähigkeit, Konflikte zu verhindern. Dennoch wurde gerade er jetzt mit der Beilegung der Syrienkrise beauftragt.

 

Der frühere UN-Generalsekretär und Friedensnobelpreisträger Kofi Annan wurde vom [derzeitigen

UN-Generalsekretär] Ban Ki-moon und [dem Generalsekretär der Arabischen Liga] Nabil al-Arabi zum Sondergesandten berufen, um über eine friedliche Beilegung der Syrienkrise zu verhandeln. Angesichts seiner außerordentlichen Erfahrung und seines strahlenden Images wurde seine Ernennung allgemein begrüßt.

 

Aber für was steht und welche Interessen repräsentiert dieser international renommierte Spitzenfunktionär tatsächlich? Wer unterstützte seinen Aufstieg in die höchsten Ämter? Wo steht er politisch und wie sehen seine derzeitigen Aufgaben und Verpflichtungen aus? Diese Fragen werden in der Regel stillschweigend übergangen, als ob seine früheren Funktionen an sich ein Garant für Neutralität wären.

 

 

Handverlesen und ausgebildet von der Ford-Stiftung und der CIA

Seine früheren Kollegen und Mitarbeiter loben seine Nachdenklichkeit, seine Intelligenz und Feinsinnigkeit. Seine sehr charismatische Persönlichkeit hinterlässt oft einen starken Eindruck, weil er sich nicht einfach wie ein »Sekretär« der Vereinten Nationen, sondern eher wie ihr »General« verhielt, indem er Initiativen ergriff, die einer Organisation neues Leben einhauchten, die sonst an ihrer Bürokratie erstickt wäre. All das ist sattsam bekannt und wurde schon bis zum Überdruss wiederholt. Seine herausragenden professionellen Qualitäten wurden mit dem Friedensnobelpreis geehrt, auch wenn diese Ehrung eigentlich für besonderen persönlichen Einsatz und nicht für Managerqualitäten vergeben werden sollte.

 

Kofi Annan und seine Zwillingsschwester Efua Atta wurden am 8. April 1938 in eine Familie hineingeboren, die der Aristokratie der britischen Kolonie an der Goldküste [im heutigen Ghana] zugerechnet wird. Sein Vater stand an der Spitze des Fante-Stammes und war zugleich gewählter Gouverneur der Provinz Asante. Auch wenn er der britischen Kolonialherrschaft ablehnend gegenüberstand, diente er der britischen Krone dennoch gewissenhaft. Zusammen mit anderen Honoratioren beteiligte er sich an der ersten Bewegung zur Beendigung der Kolonialherrschaft, betrachtete aber den revolutionären Eifer eines Kwame Nkrumah [1909-1972, erster Premierminister des unabhängigen Ghana, gestürzt 1966] mit Argwohn und Besorgnis.

weiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s