Günter Grass und der Zionismus – Was man angreifen und Was man schützen muss

Veröffentlicht: 11. April 2012 von infowars in Israel, Nachrichten

https://i1.wp.com/infokrieg.tv/wordpress/wp-content/uploads/2012/04/grass-jews.jpg

Wolfgang Eggert (dorian grey)
Tatsächlich ist die Weste des Zionismus, die Grass (und, in tonaler Konsequenz viel weitergehend auch Achmadinedschad) gern aus dem Kleiderschrank holt, bei näheren Hinsehen alles andere als sauber. Immer wieder hat die jüdische Nationalstaatsbewegung in der Vergangenheit den faktischen Antisemitismus unterstützt bzw. befeuert, um im trüben Süppchen des Völkerhasses ihre utopistische Agenda voranzubringen. Die hochkomplizierte Ausgangslage des Anliegens, für Menschen der erste Welt einen Staat in der dritten zu bauen, erklärt diese nur auf den ersten Blick unerklärliche Kollaboration von Juden mit den erklärtesten Gegnern des Judentums recht einleuchtend: Als die ersten Zionisten Ausgangs des 19.Jahrhunderts die ersten Versuche starteten, „ihre“ Schäfchen in das damals noch osmanische Palästinagebiet zu locken, war die Reaktion des „Fußvolks“ nationenübergreifend die gleiche.

Kein französischer, kein deutscher, kein italienischer, kein englischer Mosejünger ließ sich einfangen, seine neu gefundene Heimat mit der Ungewissheit einer israelischen Alijah zu vertauschen. Niemand wollte sich im wahrsten Sinne des Wortes „in die Wüste schicken“ lassen. Erst die Bedrückungen der neuzeitlichen Antisemitismusbewegung, die unmittelbar –und international(!) – nach dieser ersten Anwerbungswelle entstand, führte dazu, dass Juden in größerer Anzahl begannen, ihre Koffer zu packen.

weiter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s