UN-Nachhaltigkeitskonferenz „Rio+20“: Klimaschwindel soll bei Gesprächen außen vor bleiben

Veröffentlicht: 1. Februar 2012 von infowars in Klimalüge/Ökofaschismus

Die wilden Theorien über die menschlich verursachte Erderwärmung sollen bei der im Sommer stattfindenden Umweltkonferenz der Vereinten Nationen nicht thematisiert werden, da der Klimawandel aufgrund der zahllosen sich um ihn rankenden Skandale einer Vielzahl von Ländern mittlerweile viel zu heikel geworden ist. Die Vereinten Nationen planen daher, die „nachhaltige Entwicklung“ in den Vordergrund zu stellen, um die Weltbevölkerung halt auf diese Art ihres Vermögens, ihrer Entwicklungsmöglichkeiten und ihrer Freiheiten zu berauben

Alex Newman, The New American, 28.01.2012

Wie Insider berichten, sollen die Diskussionen über die Theorien zur Erderwärmung bei der in diesem Juni in Rio de Janeiro stattfindenden „Konferenz der Vereinten Nationen über nachhaltige Entwicklung“ (UN CSD) größtenteils ausgeblendet werden, da die politischen Führer dieses Thema als zu kontrovers erachten. Die Unterhändler und Organisatoren bemühen sich daher gerade darum, ihre ehrgeizigen und weitreichenden Ziele bezüglich der künftigen Geschicke des Planeten anderweitig zu erreichen.

Die als größtes politisches Treffen des Jahres beworbene Konferenz wird sich stattdessen auf
die die Ausformulierung der „grünen“ Ziele der Vereinten Nationen im Hinblick auf Wirtschaftsentwicklung und umweltpolitische Notwendigkeiten konzentrieren.

Die „Nachhaltigkeit“ wird von Unterstützern oft als Umweltschutzmaßnahme für künftige Generationen beworben, doch für Kritiker – speziell für die Kritiker in den Vereinigten Staaten, wo das Misstrauen gegenüber der „Agenda 21“ und der globalen Organisation tief verwurzelt ist – handelt es sich bei dem Wort „Nachhaltigkeit“ um einen Begriff, mit denen die Vereinten Nationen und ihre Befürworter in Wirklichkeit eine unheilvolle Agenda verfolgen: Die fortwährende Ausdehnung der Regierungskontrolle über Rohstoffe und die wirtschaftliche Entwicklung, während die individuelle Freiheit beschnitten und die Macht auf globaler Ebene konsolidiert wird.

weiter

Kommentare
  1. […] »UN-Nachhaltigkeitskonferenz „Rio+20“: Klimaschwindel soll bei Gesprächen außen vor blei… […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s