Keine Ermittlungen gegen Schweizer Zentralbankchef Hildebrand

Veröffentlicht: 6. Januar 2012 von infowars in Bank Mafia/Finanzen, Wirtschaft

https://i2.wp.com/infokrieg.tv/wordpress/wp-content/uploads/2012/01/000_Par6754937-schweiz-hildebrand.jpg

48-Jähriger wegen Devisengeschäfts seiner Frau in der Kritik

ZÜRICH, 5. Januar (AFP) – Im Fall des wegen möglichen Insiderhandels kritisierten Schweizer Nationalbankpräsidenten Philipp Hildebrand hat die Staatsanwaltschaft am Donnerstag Ermittlungen abgelehnt. Es bestehe vorerst kein Verdacht auf ein strafbares Delikt, sagte ein Sprecher der Züricher Staatsanwaltschaft der Nachrichtenagentur SDA. Hildebrand sagte, er verstehe, “dass die Öffentlichkeit die moralische Frage stellt”.

Hildebrands Frau Kashya kaufte nach dem bisher veröffentlichten Erkenntnisstand im August rund 500.000 Dollar – einige Wochen später legte die Notenbank als Maßnahme gegen die anhaltende Aufwertung des Schweizer Franken einen Mindestwechselkurs zum Euro fest, woraufhin nicht nur der Euro, sondern auch der Dollar gegenüber dem Franken stark anstieg. Hildebrand sagte, er habe erst am Tag nach dem Kauf davon erfahren. Seine Frau erläuterte am Mittwoch, sie sei selbst auf die Idee gekommen, den äußerst günstigen Dollar aufzukaufen.

weiter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s