Nicht-Regierungsorganisationen dominieren Klimakonferenz in Durban: Es ist schlimmer als gedacht

Veröffentlicht: 12. Dezember 2011 von infowars in Klimalüge/Ökofaschismus

Willis Eschenbach, der unermüdliche und scharfzüngige amerikanische Kritiker des Klimawandel-Rummels, hat die Zusammensetzung der Teilnehmer an der Klimakonferenz in Durban unter die Lupe genommen. Dabei kam Erstaunliches zu Tage. Die Aktivisten waren in der Überzahl!

Hier ist die offizielle Gesamtzahl der Party-Gäste in Durban:

Abb. 1. Offizielle Zugehörigkeiten der 14.570 Teilnehmer in Durban (17. Klima-Konferenz COP17). Die Zahlen stehen für die Gesamtzahl der Delegierten mit der jeweiligen Zugehörigkeit zu einer Gruppe.
Die Regierungs-Delegierten waren laut offiziellen Angaben nur in geringer Überzahl im Vergleich zu den Vertretern der Nichtregierungsorganisationen (NGO’en). Aber wie beim Klima ist alles ein bisschen komplizierter.

Anthony Watts hat kürzlich darauf hingewiesen, dass ein von Bolivien ausgehender Vorschlag zur Besteuerung tatsächlich von Oxfam geschrieben worden war. Diese Verbindung ist nicht rein zufällig. Zur Delegation des Staates Bolivien gehörte ein Oxfam-Mitglied. Bolivien ist keine Ausnahme. In der Bangladesh-Delegation saßen drei Oxfam-Mitglieder. In der belgischen zwei.

Belgien? Verständlich, dass Bolivien Hilfe braucht, aber Belgien?

 

Gibt es wirklich nur so wenige Regierungs- und studierte Klimaexperten in Belgien, dass man zwei Oxfam-Leute in die offizielle Delegation aufnehmen musste? Lasst diese Aktivisten doch selbst ihre Spesen bezahlen. Warum müssen die belgischen Steuerzahler für Unterkunft und Verpflegung, für Champagner, Taxis und Hotelzimmer der Oxfam-Leute aufkommen?

weiter

Kommentare
  1. […] »Nicht-Regierungsorganisationen dominieren Klimakonferenz in Durban: Es ist schlimmer als geda… […]

    • susi bibelmaus sagt:

      Seit Jahren hat wohl jeder mit eigenem Hirn im Kopf die geldgierigen Personen und pseudowissenschaftlichen Akademiker durchschaut, denen es wirklich nie um jene zu tiefst urmenschliche Bewahrung der Schöpfung geht – sondern genau wie ihr Pendant des sich als Diktatur offenbarenden Europas nur um das dreht, was für sie am begehrlichsten ist: um Einfluss und Geld, um unser Geld, um viel mehr Geld!
      .
      Das intrigante Lügen wird eh immer plumper, immer offensichtlicher – immer skurriler. Egal ob Wetter, Wind oder Europa, diese Herrschaften sehen sich offensichtlicher denn je in sicheren Sesseln sitzen. Dazu noch der Umstand, dass arbeitsrechtlich gebundene Journalisten unreflektiert jede zum Himmel schreiende Ente bereitwillig genug über den Tag verteilen, so das sich auch noch der letzte Schichtarbeiter diesen Katastrophenszenarien ausgesetzt sieht. Das erklärt dann auch die permanente Flut an stündlicher Weltenrettungs- und Klimapropaganda aus allen Rohren! Uns Mitmenschen, die am Gebaren jener lächerlich globetrotternden Gipfeltreffler zu deren Rettungsaktionen für Wind und Wetter und Geld und Banken ohnehin nur Fassungslos gegenüber stehen, ist eh nur die Rolle des geöffneten Portemonnaie angedacht. Widerspruchslos müssen wir ihre modifizierten Produkte abkaufen die, wie ihre giftigen Energiesparlampen, nicht selten genau das Gegenteil von dem sind, dass vorher bekriegt wurde.
      .
      Ich als evangelische Kampfmaus weiß, es wird kein Ende geben, es kommt noch schlimmer! Die täglichen Lügen und Indoktrinierungen werden noch unerträglicher werden! Wir schlittern in rasender Geschwindigkeit in ein Land, indem Böses und Abscheuliches zu Gutem und Lüge zur Wahrheit und Perversion zu Normalität wird. Jeder, der sich gegen diese dann vereinnahmende „Normalität“ stemmen wird, auf den Zieht sich die ganze „Wut“ und der „Hass“ jener in diesem Land lebenden Gutmenschen, weil für sie die Wahrheit unerträglich wird.
      .
      .
      susi

  2. de EvE sagt:

    verdammte hacke nochmal…habgier ist eindeutig eine tot-sünde!!! HALLELUJA noamoi!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s