Ich wurde von MF Global besch… – Wer besch… Sie?

Veröffentlicht: 5. Dezember 2011 von infowars in Bank Mafia/Finanzen, Wirtschaft, Wirtschaftskrise/ Finanzkrise

Gerald Celente

Die Auswirkungen des Bankrotts des weltweit agierenden Investmentunternehmens MF Global [aus New York am 31. Oktober, das auch stark an Wetten auf europäische Staatsanleihen beteiligt war] reichen sehr viel weiter als derzeit eingestanden wird. Es geht hier eben nicht um einen isolierten Einzelfall von Managementversagen, das zu verheerenden und nicht zu reparierenden Folgen für die Options- und Warentermingeschäfte führte. Der Zusammenbruch von MF Global – immerhin der achtgrößte Firmenbankrott der amerikanischen Geschichte – ist Vorbote von noch viel Schlimmerem.

Dabei darf man sich nicht vom Höhenflug des Aktienmarkts (am Montag) irreführen lassen, der sich auf die Hoffnung gründete, dass Europa einer Lösung seiner Schuldenkrise näher gerückt ist und die guten Verkaufserlöse am Wochenende nach dem Erntedankfeiertag [in den USA traditionell der

Beginn des Weihnachtsgeschäfts] darauf hindeuten, dass eine Rezession vermieden werden konnte.

Die europäische Schuldenkrise ist eine langfristige Krisenentwicklung, für die es keine raschen Lösungen gibt. Und die guten Verkaufszahlen sind nur ein kurzfristiges Strohfeuer einer Konsumorgie, die von den Medienkonzernen geschürt wurde. Je besser ihnen das gelingt und je mehr die Verbraucher ausgeben, desto mehr Werbung können sie an die Unternehmen verkaufen.

Die Kernschmelze von MF Global ist für ein weltweites Wirtschaftssystem, das am Rande des Zusammenbruchs steht, symptomatisch. Kein Sektor des Finanzwesens wird ungeschoren davonkommen: Banken und Brokerunternehmen, Hedgefonds, Versicherungen, Aktien und Aktienmärkte sind alle extrem  gefährdet.

Wissen Sie genau, wo Ihr Geld investiert wurde? Werden Sie es überhaupt wiederbekommen? Sind Sie [auf den schlimmsten Fall] vorbereitet?

Wenn man alle Beweise zusammenfügt, zeigt sich, wie korrupt, bankrott und verlogen die Finanz- und politische Elite ist, die Amerika regiert, und das ganze Ausmaß der Komplizenschaft der Medien bei der Vertuschung der Untaten und Verbrechen ihrer Herren und Meister tritt offen zutage.

Der Zusammenbruch von MF Global ist ein drastisches Beispiel für das Versagen der CME-Gruppe [eine der weltweit größten Optionsbörsen, die 2007 aus der Fusion der Chicagoer Terminbörse CBOT und der Börse Chicago Mercantile Exchange entstand], zu der MF Global gehörte, ihrer Verpflichtung zu Sorgfaltspflicht-Prüfungen (Due-Diligence-Prüfungen) ihrer Mitgliedsfirmen nachzukommen. Darüber hinaus enthüllt er die fast inzestuöse Beziehung zwischen Regierungsbehörden wie der amerikanischen Aufsichtsbehörde für die Futures- und Optionsmärkte (CTFC) einerseits und den Unternehmen, die sie eigentlich beaufsichtigen sollten, andererseits – in diesem Fall die CME und ihre Mitgliedsfirmen wie MF Global.

weiter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s