EU-Parlamentarier: EU-Führer sind undemokratische, nichtgewählte „Hyänen-Meute“

Veröffentlicht: 20. November 2011 von infowars in EU

Nigel Farage, britischer Abgeordneter des EU-Parlaments, erklärte diese Woche, dass die nicht gewählten EU-Führer wie Barroso, van Rompuy und Juncker für die Euro-Katastrophe verantwortlich seien, der Euro ein Reinfall wäre und die Eurokraten im Umgang mit den Südländern der Eurozone ein widerliches Spektakel böten

Nigel Farage, 16.11.2011
Stellungnahme von Nigel Farage im EU-Parlament v. 16.11.2011

Wir stehen nun am Rande einer finanziellen und gesellschaftlichen Katastrophe, während wir hier im Raum die vier Männer haben, die dafür angeblich verantwortlich sein sollen. Und trotzdem mussten wir uns auch noch die blödsinnigsten und technokratischsten Reden anhören, die mir je zu Ohren gekommen sind. Sie wollen der Wahrheit, dass der Euro ein Reinfall ist, nicht ins Auge sehen.

Und wer ist hier nun eigentlich verantwortlich? Wer trägt von Ihrem Haufen denn die Verantwortung? Die Antwort ist natürlich: Keiner von Ihnen, weil keiner von Ihnen gewählt worden ist. In Wirklichkeit verfügt keiner von Ihnen über die demokratische Legitimität für die Ihnen im Rahmen dieser Krise zuteil werdenden Aufgaben.

weiter

Kommentare
  1. […] »EU-Parlamentarier: EU-Führer sind undemokratische, nichtgewählte „Hyänen-Meute“ […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s