Kerner und Greenpeace: Über Chemtrails, Massenmord und HAARProben

Veröffentlicht: 18. November 2011 von infowars in Chemtrails, HAARP

Ein Interview mit Chemtrail-Kritiker Werner Altnickel

 

 

Die politisch korrekten Mainstream-Medien haben ein neues Opfer: den deutschen Solarpreisträger und Chemtrail- Kritiker Werner Altnickel. Dieser hatte vor Kurzem ein Kerner-Erlebnis der besonderen Art. Die SAT.1-Redaktion der Sendung »Kerner« hatte eine Interview-Anfrage an ihn gerichtet, ein Kamerateam erschien nach dessen Zusage bei Altnickel zu Hause. Nach vier Stunden Drehzeit zum Thema Chemtrails und HAARP wurde die Ausstrahlung des Beitrags mehrere Male verschoben. Am Ende sendete SAT.1 einen dreiminütigen Verriss, der schon mit der Ansage des Moderators Johannes B. Kerner übel begann: Altnickels Chemtrail-Wissen wurde lächerlich gemacht. In einem Interview mit der KOPP Redaktion berichtet das ehemalige Greenpeace-Mitglied Altnickel über die Vorbereitung zur »Kerner«-Sendung, über seine Kritik gegen Greenpeace und die Grünen, über Chemtrails, Uranmunition und über die politische Korrektheit.

weiter

Kommentare
  1. [...] »Kerner und Greenpeace: Über Chemtrails, Massenmord und HAARProben [...]

  2. 2martinhe sagt:

    Davon bin ich überzeugt: Werner Altnickel ist einer der gewissenhaftensten unbestechlichsten Umweltschützer den die korrupte BRD zu bieten hat. Weit entfernt Greenpaece Hamburg, welche sich unterwürfigst in die Fangarme zukunftentscheidener Umweltverbrecher unter dem Namen NATO verbergend in die Riesenkrake und Mafia Namens New World Weather legt: Du sollst weniger Furzen, wegen dem erhöhten CO2-Gehalt, dafür aber mehr NWO-Steuern bezahlen, damit NATO-Flugtanker unseren Himmel mit Chemikalien besprühen können, somit diesen Defekt wieder reparieren.Kapiert Du zahlender Depp?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s