Libyen : Massengrab von Gaddafi-Anhängern entdeckt

Veröffentlicht: 27. Oktober 2011 von infowars in Krieg, Völkermord

Langsam lichten sich die Schleier und es zeichnet sich ein völlig anderes Bild am Horizont. Ria Novosti berichtet unter Berufung auf Fox News von einem weiteren Massengrab in der Nähe von Sirte. Dort sollen 267 Gaddafi-Treue, die mit einem Kopfschuss hingerichtet worden sind, verscharrt worden sein. Das Mediale Fangnetz scheint einige Löcher zu haben und so sickern nun die wahren Verbrechen durch.
Bereits am Sonntag waren nach einer Meldung von Human Rights Watch (HRW) 53 hingerichtete Anhänger von Gaddafi in einem Hotel aufgefunden worden. Selbstverständlich sicherte der “Libysche Übergangsrat” eine Untersuchung und Aufklärung der Fälle zu.

weiter

Kommentare
  1. Sven sagt:

    Ist die Frage was das für Menschen waren in welchen Kontext wurden sie hingerichtet? Mord bleibt Mord und ich hasse das, aber das ist in unserer weltweiten Kriegsgesellschaft schier normal unter diesen Umständen. Wenn man meine Familie angreift b.z.w. meine Existenz zerstören will dann verteidige ich diese, zwar würde ich nicht morden dafür aber im Krieg ist das ein ganz anderer Umstand und das sollte man in diesen Kontext nicht vergessen und auch nicht vergessen, das wir in punkto Menschenrecht noch Meilenweit entfernt sind, die Rechnung Krieg für Frieden wird niemals aufgehen, das ist ein Umkehrtrugschluss meiner Meinung nach und für mich ist seit langem schon klar das es hier nicht um Frieden geht sondern einfach nur um Umstruktuierung der Macht und Resourcen Verhältnisse und sonst gar nichts und solange die Menschen nicht die wahren Hintergründe verstehen und genau dagegen auflehnen, werden diese Ungerechtigkeiten auf Erden nie aufhören.

  2. Peter sagt:

    Nur die waffe gibt recht das werden auch bald wir merken http://info.kopp-verlag.de/nachrichten/gesetzesaenderung-aufstacheln-gegen-staat-wird-strafbar.html . Und einen gewaltigen verdienst trägt die Antifa die nun mit diesem 100% Volkermord (auch wenn es nur ein versuch sein wird) (auch von den grünen und der spd erinnerungen an bundestagrede vor überfall) gezeigt hat das sie Faschismus nicht ohne grund im nahmen trägt. Wenn doch nur die großen helden unserer werten gesellschaft einmal was prüfen würden hätte jeder merken können das alle friedlichen proteste in Libyen nie friedlich waren. In Tunesien gab es Blumen und sitzblockaden, in Ägypten einen Platz mit vielen Menschen und einer gewaltigen Medienpresence und eine bestellte störtruppe die sich so gleich nach Libyen auf machte. Alles was ich schreib ist alleine nachvolziehbar gewesen durch das öffentliche! Antonia Rados trägt größten verdienst am Völkermord da sie in der Tagesschau neben den Friedlich um sich schießenden stand die nur mit luftabwehr gespielt haben. Das nannte sich dann friedlicher protest. Genau das selbe in Syrien als ob es einen pjangmamengplatz oder 17 juni oder andere nicht gegeben hat schlucken die „Menchen“ eine niederschlagung mit Panzern gegenüber unbewaffneten über 8 monate. Die leute hier können nicht sagen das sie nicht wussten was wahr ist. Es wahr offensichtlich und die Militärhunta die nungegründet ist mit dem passenden namen „Freunde Libyens“ wird die kommenden dinge auch nicht aufhalten. Witzig ist nur das eben große Menschenrechtsvertreter gezeigt haben das sie die Großväter aus den Dokumentarfilmen toppen in ihren verbrechen sei es wegen Vergasungen Antrax oder einfach nur Benzinbomben. Die spuren die vom leichen Vertuschungsservice des NTC körper mit handschuhen transportieren unter den Augen aller Nachrichtenzuschauer. Was dann wohl alle Staatsdiener miteinschließt. Die BRD hat noch nie reperation geleißtet bin gespanned wie das wohl sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s