“Occupy Frankfurt” bewirbt WallStreet-Kreatur Sozialismus

Veröffentlicht: 12. Oktober 2011 von infowars in Propaganda, Protest/Aktivismus

https://i0.wp.com/infokrieg.tv/wordpress/wp-content/uploads/2011/01/communism-400.jpg

Auf der offiziellen Seite von Occupy Frankfurt sind mehrere sozialistische Forderungen aufgelistet:

“Gegen das Großmachtstreben Deutschlands innerhalb der EU sowie durch diese weltweit. Für weltweite Solidarität.”

Die Schwächung und letztendliche Auflösung von Deutschland ist seit jeher ein zentraler Programmpunkt der Internationalsozialisten.

Für die Öffnung der Grenzen von Fort Europe und die bedingungslose Aufnahme aller Flüchtlinge.

Würde man eher den sozialistischen unterentwickelten Diktaturen Freiheit und Marktwirtschaft bringen, würden deren Bürger nicht scharenweise flüchten. Das Asylrecht wird in Deutschland und Europa mit Hilfe von Profi-Schleppern systematisch missbraucht; selbst in ihrer Heimat Nicht-Verfolgte können Ausweisungsverfahren in der BRD lange genug verschleppen bis eine ständige Aufenthaltsgenehmigung eingeklagt werden kann.

Unbegrenzte oder nicht verfolgte illegale Zuwanderung ist eine typische Forderung der Sozialisten um bestehende Nationen zu zerstören, aufzulösen und in den Weltsozialismus überzuführen.

Ein ehrbares und gesundes Leben für alle Menschen durch gemeinsame Verwaltung des gesellschaftlichen Reichtums.

Kaum verhüllte Forderung nach Sozialismus, ein unfreies System und gleichzeitig eine Armutsmaschinerie.

weiter

Kommentare
  1. […] »“Occupy Frankfurt” bewirbt WallStreet-Kreatur Sozialismus […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s