Giftstoffe in sieben von acht Kassenbons entdeckt

Veröffentlicht: 6. Oktober 2011 von infowars in Eugenik, Gesundheit, Lebensmittel, Population Control / Bevölkerungsreduktion, Wissenschaft/ Technik
Schlagwörter:,

Ob bei Aldi, Kaisers, Edeka oder Rewe: Kassenbons enthalten oft Chemikalien, die die Gesundheit schädigen: Das geht aus einer Studie von Greenpeace hervor.

In einem Großteil der handelsüblichen Kassenbons stecken einer Studie zufolge gesundheitsgefährdende Chemikalien. In sieben von acht Kassenzetteln seien die giftigen Substanzen Bisphenol A oder S gefunden worden, teilte die Umweltorganisation Greenpeace in Hamburg mit.

weiter

Kommentare
  1. […] »Giftstoffe in sieben von acht Kassenbons entdeckt […]

  2. Hallo, ich habe immer gespürt das mit den Kassenzetteln etwas nicht stimmt!
    Jetzt habe ich die bestätigung. Aber das ist bestimmt keine Absicht, genauso wie Flour in der Zahnpasta oder Aluminium im Deo:) oder im gigtigem raffiniertem Speisesalz! Alzheimer und co lassen grüßen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s