Zahlmeister Deutschland: Endspiel in der Eurozone

Veröffentlicht: 20. September 2011 von infowars in Bank Mafia/Finanzen, Deutschland, EU, Politik, Wirtschaftskrise/ Finanzkrise

Am Rande des Abgrunds: Angela Merkel hat bisher jede Kröte geschluckt und ist bereit, sich und ihre Partei bei den nächsten Wahlen dem Wohl der Eurozone, der EU und der Großbanken zu opfern. Die Fondsmanager und die griechischen Wähler werden den Rettungsorgien Deutschlands jedoch ein vorzeitiges Ende bereiten

Gary North, LewRockwell.com, 18.09.2011

Ich habe eine Google-Suche für den Begriff „Zahlmeister Deutschland“ durchgeführt und bekam über 34.000 Ergebnisse. Die meisten Ergebnisse beziehen sich auf die Krise in der Eurozone, die griechischen Schulden und die Bereitschaft der deutschen Regierung, die Rettungspakete für die griechische Regierung auf Kosten der deutschen Steuerzahler aufrechtzuerhalten.

„Zahlmeister Deutschland“ – diesen Begriff habe ich vom deutschen pro-Goldstandard Ökonomen Paul C. Martin, der 1991 ein Buch mit diesem Titel veröffentlichte. Der Untertitel „So verschleudern sie unser Geld,“ ist heute immer noch so aktuell wie vor 2 Jahrzehnten. Mit dem Wort „sie“ sind die „deutschen Politiker“ gemeint.

Der Begriff ist hängengeblieben, und er passt bestens auf das anhaltende Programm der Merkel-Regierung, der griechischen Regierung weitere Geldspritzen – also Steuerzahlergeld – zukommen zu lassen, damit die Griechen davon dann 70% an die Investoren weiterreichen können.

Uns wird erklärt, dass sich die deutschen Wähler gegen die Rettungsmaßnahmen aussprechen würden, doch die Wahrheit ist, dass die deutschen Wähler überhaupt nichts zu melden haben.

Die deutschen und französischen Großbanken, die sich all die griechischen Staatsschulden aufgehalst haben, laufen Gefahr, enorme Verluste einzufahren. Sie, die Banker, sind es, die bei Angela Merkel das Sagen haben. Wenn Merkel öffentlich über weitere griechische Rettungspakete spricht, sagen ihre Lippen zwar nein, aber die Augen sagen ja, ja, ja.

weiter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s