Archiv für 18. September 2011

Nicht Nur TV – HHS

Veröffentlicht: 18. September 2011 von infowars in Music, Video Clips

Gefällt euch HHS? Unterstützt uns auf Facebook:
http://www.facebook.com/pages/HHS/115201938553911?ref=ts

https://i2.wp.com/infokrieg.tv/wordpress/wp-content/uploads/2011/09/kreuzzug-400-300x210.jpg

Das Folgende sind Auszüge aus meinem Vortrag bei der Inside 9/11-Konferenz in Leipzig:

Es wirkt wie in einem Film: Ein Mann lässt sich nach einem Massaker ohne Widerstand verhaften und erklärt begeistert, dies wäre erst der Anfang. Der Anfang von was genau? Anders Behring Breivik betrachtet sich als Elitekämpfer und Mitglied eines neu auferstandenen Tempelritterordens welcher die Konservativen Europas auf Kriegskurs einstimmen wird um bis 2083 den Kontinent von Moslems zu säubern und eine neue aristokratisch-abendländische Ordnung herzustellen. Die Medien verlautbaren hingegen: Er sei bloß ein Einzeltäter der zuviel konservative Blogs gelesen und sich im stillen Kämmerlein alleine radikalisiert hätte.

Wer wissen will, wie ein ultrarechtes Netzwerk aussieht, muss nur die vor Jahren aufgeflogene italienische P2-Freimaurerloge betrachten: Hier gaben sich Faschisten mit Kriegserfahrung, höchste Politiker, Richter, Generäle, vatikanische Banker und Mafiosi die Klinke in die Hand. Ausbildung für Gladio-Zellen gab es “dank” CIA-Vermittler in Sizilien von amerikanischen Profis des Special Warfare Center aus Fort Bragg. Inzwischen soll die Agency wieder an einem europäischen Netzwerk basteln.

Irgendwann muss laut Breiviks hochtrabenden Plänen eine große Allianz aus Konservativen geschmiedet sein, die Krieg gegen den Islam führt. Allerdings führen ja sog. konservative Politiker schon lange einen Krieg gegen die muslimische Welt. Nicht erst seit 9/11, sondern seit über 100 Jahren werden durch Militär und Geheimdienste diese Ziele umgesetzt: Eindämmen, isolieren, berauben, zersetzen, spalten. Eigentlich, so scheint es doch, überschneiden sich die Ziele eines Breiviks mit denen eines George W. Bush. Und – so würden Kritiker sagen – die Methoden ähneln sich auch: Beide töten aus politischen Motiven heraus auch minderjährige Nichtkombattanten. Breivik kleidet sich wie ein Prinz Phillip in aristokratischer Uniform, letzterer ist nicht nur notorischer Nazi-Sympathisant sondern ein führender Vorstand der angloamerikanischen Oligarchie, die es wunderbar versteht, die muslimische Welt zu dominieren.


Die öffentliche Diskussion über Themen die subersive Netzwerke miteinschließen wird maßgeblich beeinflusst durch zwei Dinge: Wenig bis kein Verständnis über Geheimdienste in der generellen Bevölkerung und das Sich-Dumm-Stellen derjenigen, die tatsächlich wissen wie Geheimdienste funktionieren. Ich kann mich nicht erinnern, in 13 Jahren Schule auch nur einmal das Wort Geheimdienste im Unterricht gelesen zu haben.

weiter

Raus aus dem Hamsterrad durch persönliche Freiheit

Veröffentlicht: 18. September 2011 von infowars in Anarchie, Voluntarismus

https://i2.wp.com/www.freiwilligfrei.info/wp-content/uploads/2011/09/Andre-Stern-150x150.jpg

Ich habe eine Theorie. Ich äußere sie manchmal, wenn es zum Thema passt, und eigentlich ist sie auch mehr ein Gedanke. Ich bin fest davon überzeugt, dass 95% der Menschen einer Arbeit nachgehen, die ihnen keinen Spaß bringt. Viele werden durch ihre Arbeit unglücklich und empfinden das Leben wie einen Marathonlauf oder ein ständiges Strampeln im Hamsterrad des Lebens. Sie hoffen auf den schnellen Feierabend und fürchten den Montag.

Das, was diesen Menschen fehlt, ist Leidenschaft. Welcher Junge steht mit 8 vor seinen Freunden und sagt, dass er davon träumt, Gerüstbauer zu werden.

Ich zum Beispiel wollte immer Archäologe werden und im ägyptischen Sand nach Schätzen graben. Heute bin ich Kaufmann. Hat wohl nicht geklappt.

Irgendwie scheint unsere Gesellschaft, Leidenschaften nicht zu mögen, warum wohl sonst gestalten wir das Leben unserer Kinder immer in der gleichen Weise?

Drei Jahre Kindergarten, 9-13 Jahre Schule und Studium oder Lehre, für jedes Kind der gleiche Weg und wenig Raum für Individualität.

weiter