Freiheit statt Angst

Veröffentlicht: 10. September 2011 von infowars in Anarchie, Überwachungsstaat/Big Brother, Voluntarismus

https://i2.wp.com/www.freiwilligfrei.info/wp-content/uploads/2011/09/Fotolia_23394083_XS-150x150.jpg

Ich beschäftige mich nun seit fast vier Jahren intensiv mit dem Wort Freiheit.

Durch mein Interesse an Geschichte, Philosophie und Ökonomie ist es für mich eigentlich gar nicht möglich, mal nicht an Freiheit zu denken. Römische Geschichte ist seit der Schulzeit ein Steckenpferd von mir und gespickt mit Freiheitsthemen.

Jedoch erst durch die Beschäftigung mit Philosophie wurde mir das so richtig bewusst.

Das Gegenteil von „frei“ ist „unfrei“ und das ist man, wenn man durch Androhung oder Initiierung von Gewalt daran gehindert wird, sein Leben selbstbestimmt und eigenverantwortlich zu leben.

In der Antike war es völlig normal, Sklaven zu halten. Um sie in einer großen Anzahl gut kontrollieren zu können, entwickelte man mehr oder weniger nützliche Methoden.

Die Kette ist eine dieser Möglichkeiten, den Freiheitswillen der Sklaven zu kontrollieren. Sie ermöglicht eine leichtere Überwachung vieler Menschen durch wenige Menschen.

Im Laufe der Geschichte haben sich die Methoden verändert und die Menschen sind über die Jahrtausende deutlich freier geworden. Auch die Philosophie hat meiner Meinung nach einen großen Anteil daran. Einige Dinge, wie Sklavenhaltung und Ketten, sind heute aus moralischen Gründen nicht mehr durchsetzbar.

Nicht verschwunden ist aber die Gier nach Macht. Der Wunsch, über andere zu herrschen ist ungebrochen. Um diese Herrschaft weiter ausüben zu können, ist nach wie vor die Kontrolle der Massen unumgänglich.

weiter

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s