Energiespar-Zar Oettinger setzt die Ökodiktatur der wohlmeinenden Vollidioten durch

Veröffentlicht: 6. September 2011 von infowars in Klimalüge/Ökofaschismus, Politik

Oliver Janich

Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man sich stundenlang kringeln vor Lachen. Just an dem Tag, an dem das Glühbirnenverbot in Kraft tritt, erhöhen die Konzerne die Preise für »Energiesparlampen«. Die Bildzeitung jammert: »Seid ihr alle durchgeknallt?« Nein, liebe Bildzeitung, die Konzerne fahren nur die Ernte ihres Lobbyismus ein. Und Großverlage wie Springer sind schuld daran. Alle großen Verlage stützen das längst widerlegte Märchen von der menschengemachten Klimaerwärmung. Nur so können die Anzeigenkunden, sprich die Konzerne, mit solch absurden Gesetzesvorschlägen durchkommen.

Die EU plant – zunächst – 800 weitere Produkte zu regulieren. Vom Staubsauger über die Plastiktüte bis zur Kaffemaschine ist alles dabei. Ausgerechnet Günther Oettinger, einst Ministerpräsident der einst wirtschaftsnahen CDU, will die Planwirtschaft auf europäischer Ebene durchpauken. Der Energiespar-Zar droht den Bürgern, dass ihr ganzes Leben auf dem Prüfstand steht: »Es geht um den Haushalt insgesamt. Wir haben im Haushalt, vom Keller bis zum Dach, von der Waschmaschine bis zum Kühlschrank, vom Fernsehgerät bis hin zur Glühbirne und der Beleuchtungstechnik jede Menge Einsparmöglichkeiten, und die gehen wir an«.

weiter

Kommentare
  1. […] »Energiespar-Zar Oettinger setzt die Ökodiktatur der wohlmeinenden Vollidioten durch […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s