Hyperinflation voraus – Rette sich, wer kann!

Veröffentlicht: 7. August 2011 von Soundchiller in Weltbank/IMF, Wirtschaft, Wirtschaftskrise/ Finanzkrise
Schlagwörter:

Die Banken sind pleite und die Staaten sind es auch. Sollte die US-Notenbank ihre aktuelle Geldpolitik auch in den nächsten Jahren weiter fortsetzen, wird es in zahlreichen Ländern zur Hyperinflation kommen. Angesichts der aktuellen Entwicklungen dürften sich Nahrungsmittel, Wasserfilter, Waffen, Gold und Silber als die besten Investitionen erweisen. Die Menschen, die sich der Realität verweigern und stattdessen auf die Propaganda der Elitisten vertrauen, werden all ihre Ersparnisse verlieren

Bob Chapman, The International Forecaster, 06.08.2011

Das ganze System zur Aufrechterhaltung der Wirtschaft basiert auf der Entwertung des US-Dollars durch die Schaffung überschüssigen Geldes und Kredits – ein Prozess, der von den Regierungsbehörden und Wall Street begleitet wird. Speziell die letzten 11 Jahre gab es jede Menge Lügen, Betrug, gefälschte Statistiken und frisierte Bücher.
Lesen Sie mehr über Hyperinflation voraus – Rette sich, wer kann! von www.propagandafront.de

Kommentare
  1. […] »Hyperinflation voraus – Rette sich, wer kann! […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s