Julian Assanges Anwalt räumt wahrscheinlich kriminelles Verhalten seines Mandanten in Schweden ein

Veröffentlicht: 18. Juli 2011 von infowars in internet

http://infokrieg.tv/wordpress/wp-content/themes/platform/functions/timthumb.php?src=wp-content/uploads/2010/10/assange-espen-moe-450.jpg&h=&w=480&zc=1

 

Foto: Espen Moe

Es ist nun deutlicher denn je geworden, dass die Vorwürfe zweier Frauen aus Schweden gegen Julian Assange wegen Vergewaltigung nichts mit dessen politischen Aktivitäten zu tun haben. Assanges eigener Anwalt erklärte bei der Verhandlung diese Woche um eine mögliche Auslieferung seines Mandanten von Großbritannien an Schweden hinsichtlich einer der beiden Damen (die aus Schutz der Privatsphäre AA genannt wird):

“Die physischen Annäherungsversuche des Revisionsklägers [Assange] waren zunächst willkommen, aber dann wurde es unbehaglich da er ‘grob und ungeduldig’ war. […] Sie lagen im Bett. AA lag auf dem Rücken und Assange befand sich über ihr. […] AA fühlte dass Assange seinen Penis direkt in ihre Vagina einführen wollte, was sie nicht wollte da er kein Kondom trug. […] Sie drückte dies nicht in Worten aus. Stattdessen versuchte sie ihre Hüfte wegzudrehen und ihre Beine zusammenzudrücken um eine Penetration zu vermeiden. […] AA versuchte mehrfach ein Kondom zu greifen, wovon Assange sie abhielt indem er ihre Arme festhielt und ihre Beine auseinanderdrückte und versuchte, sie mit seinem Penis zu penetrieren ohne ein Kondom zu benutzen. AA sagte dass ihr die Tränen kamen, dass sie festgehalten wurde und das Kondom nicht erreichen konnte und dachte, dass dies böse enden könnte.”

Der Anwalt Emmerson beteuerte, dass nachdem sich die Dame AA eine Weile lang gewehrt hatte, sein Mandant dann letztendlich doch ein Kondom überstreifte, welches er aber laut AA hörbar mit seinen Fingernägeln beschädigte. Selbst wenn Julian Assange die expliziten Forderungen von AA in Schweden ignoriert hätte, so Emmerson, wäre dies laut britischem Recht kein Verbrechen.

weiter

Kommentare
  1. […] »Julian Assanges Anwalt räumt wahrscheinlich kriminelles Verhalten seines Mandanten in Schwed… […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s