Bundeswehrreform – Deutschland ist nicht verteidigungsfähig

Veröffentlicht: 22. Mai 2011 von infowars in Deutschland, Militär

Obschon von Deutschland zu Beginn des 21. Jahrhunderts militärisch keine Gefahr mehr ausgeht, befindet es sich im Hinblick auf potenzielle Waffenkonflikte aufgrund seiner geographischen Lage in einer äußert prekären Situation. Die heutige und künftige Bundeswehr ist nicht in der Lage, die Sicherheitsinteressen des deutschen Volks zu garantieren

Propagandafront.de, 20.05.2011

Deutschland ist im Kriegsfall nicht verteidigungsfähig. Aktuell verkriecht sich das BRD-Regime hinter seinen behaupteten internationalen Bündnisverpflichtungen und den seitens der USA vorangetriebenen Plänen eines Raketenschutzschildes, der angeblich vor Angriffen mit ballistischen Raketen seitens diverser „Schurkenstaaten“ dienen soll.

In Wirklichkeit ist der Raketenschutzschild geplant, um russische Nuklearwaffen bereits in ihrer Startphase, noch bevor sie außer Reichweite gelangen, zerstören zu können.

Man kann von Russland viel behaupten, aber eins sind die Russen sicherlich nicht: Faul bei neuen Militärentwicklungen und Militärinvestitionen. Die Russen verfügen nach wie vor über ein modernes Atomwaffenarsenal, das in den letzten 2 Jahrzehnten technologisch weiter verfeinert wurde.

Die Raketenabwehrpläne der USA werden beispielsweise durch die russische Rakete Topol-M vereitelt. Topol-M ist eine hochmobile – und damit praktisch nicht abzuwehrende – ballistische Interkontinentalrakete, welche selbstverständlich mit Mehrfachsprengköpfen versehen werden kann.

Die Russen geben immer wieder gerne vor, dass militärisch nicht alles so laufen würde, wie sie sich dies vorstellen. Als jüngst angeblich wieder einiges bei der russischen Militärproduktion schief ging, erklärte der russische Präsident Dmitri Medwedew:

„Ich bin mir sicher, dass sich zu einer anderen Zeit bereits die Hälfte der hier Anwesenden mit körperlicher Arbeit an der frischen Luft befasst hätte…Man muss für die übernommenen Verpflichtungen die Verantwortung tragen. Sonst sehen wir absolut unmöglich aus…Jetzt möchte ich wissen, warum dies passiert ist, wer und wie dafür bestraft wurde.“ [Hervorhebungen hinzugefügt]

Russland ist berüchtigt dafür, seine wichtigsten Militärentwicklungen und –stützpunkte außerhalb der Sichtweite ausländischer Kräfte zu stationieren. Das Land verfügt über riesige unterirdische Anlagen. So gehen Sicherheitskreise davon aus, dass sich beispielsweise im Uralgebirge zahlreiche unterirdische Militäranlagen der russischen Armee befinden. In einigen dieser Anlagen soll auch Atomwaffenforschung betrieben werden.

weiter

Kommentare
  1. […] »Bundeswehrreform – Deutschland ist nicht verteidigungsfähig […]

  2. rene wille sagt:

    wozu sollte sich deutschland verteidigen ?
    wer braucht armee und zu welchen zwecke ?
    wozu die kriege ?
    .siehe http://www.selbstverwaltung-deutschland.de….dann würde ich mich über deine sicht und gedanken freuen !

    alles gute rene

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s