Griechenland: Athen bereitet Armeeeinsatz in der Hauptstadt vor

Veröffentlicht: 20. Mai 2011 von infowars in Diktatur, Politik, Polizeistaat, Unruhen/ riots, Weltbank/IMF, Wirtschaftskrise/ Finanzkrise

Udo Ulfkotte

In Athen gerät die innenpolitische Lage offenkundig außer Kontrolle. Nach immer häufigeren brutalen Zusammenstößen bereitet die Regierung nun nach Angaben aus der Umgebung des Ministerpräsidenten den Einsatz der Armee in Athen vor. Zum ersten Mal seit der Militärdiktatur könnte in der griechischen Hauptstadt wieder das Militär aufmarschieren. Das weckt ungute Erinnerungen.

Am vergangenen Wochenende berichtete die griechische Wochenzeitung Proto Thema unter Berufung auf Berater des sozialistischen griechischen Ministerpräsidenten Papandreou (Pasok-Partei), der zugleich Vorsitzender der Sozialistischen Internationale ist, dass dieser den Militäreinsatz gegen die eigene Bevölkerung in der Hauptstadt erwäge. Hintergrund sind die zunehmenden Straßenschlachten (vor allem in Athen und Thessaloniki) sowie die grassierende Migranten-Kriminalität.

Viele Griechen haben weder den Bürgerkrieg zwischen der linken Volksfront und konservativen Gruppen noch die erst 1974 beendete Militärdiktatur vergessen. Heute stehen sich in Zusammenhang mit dem Staatsbankrott und sozialen Einschnitten in Griechenland wieder einmal mehrere Gruppen gegenüber, die immer brutaler gegeneinander vorgehen: Gewerkschaften, Autonome, Migranten, einfache Bürger, Polizei und Sicherheitsbehörden. Während deutsche Medien wie der Spiegel die Griechen zunehmend einseitig als »Rassisten« darstellen, die nun in Athen in blinder Wut Jagd auf Ausländer machen, stellt sich die Lage vor Ort wohl etwas anders dar.

weiter

Kommentare
  1. [...] »Griechenland: Athen bereitet Armeeeinsatz in der Hauptstadt vor [...]

  2. Fritz sagt:

    Heute Griechenland, morgen Portugal, Spanien, Irland und übermorgen Deutschland.
    Es wirtd kommen, dass auch bei uns die Bürger auf die Strasse gehen, weil sie es satt haben von der “diktatorischen EU Demokratie ” sich weiterhin der Freiheitsrechte berauben zu lassen.
    Die Borniertheit der Eurokraten wie auch unsere Politiker: links, grün, oder gleb-schwarz haben noch nicht gelernt, dass der Raub vom Freiheit am Bürger unweigerlich zu Aufständen führt.
    Vielleicht findet sich mal einer der denen in Brüssel und Straßburg Feuer unter den Arsch macht. Dieser Selbstbedienungsladen und von Lobbyismus geprägte “Verein EU” gehört selbst vor den internationalen Gerichtshof – dann würden wahrscheinlich die Gefängnisse aus allen Nähten platzen.
    Leute lasst Euch nicht weiter der Freiheitsrechte berauben -

  3. [...] Griechenland: Athen bereitet Armeeeinsatz in der Hauptstadt vor – In Athen gerät die innenpolitische Lage offenkundig außer Kontrolle. Nach immer häufigeren brutalen Zusammenstößen bereitet die Regierung nun nach Angaben aus der Umgebung des Ministerpräsidenten den Einsatz der Armee in Athen vor. Zum ersten Mal seit der Militärdiktatur könnte in der griechischen Hauptstadt wieder das Militär aufmarschieren. Das weckt ungute Erinnerungen. (infowars.wordpress.com) [...]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s