US-Präsident: Osama bin Laden ist tot!

Veröffentlicht: 2. Mai 2011 von infowars in Obama, Terror, USA
Schlagwörter:,

Andreas von Rétyi

Zu später Nachtstunde gab US-Präsident Barack Obama der Welt bekannt: Terrorist Nummer 1, Osama bin Laden, wurde in einer von den USA ausgeführten Operation getötet. Man sei auch seines Leichnams habhaft geworden, so war aus informierten Kreisen zu vernehmen. Die Nachricht leuchtete wie ein Feuerwerk über dem nächtlichen Washington auf. Schon kurz nach der Bekanntmachung hatten sich Hunderte von Menschen vor dem Weißen Haus versammelt und skandierten »USA, USA!«. Ein Triumph für die Regierung Obama. Aber: Starb der »meistgesuchte Terrorist« tatsächlich erst jetzt – und wurde er wirklich durch eine Geheimoperation zur Strecke gebracht?

»Ich kann dem amerikanischen Volk und der Welt berichten, dass die USA eine Operation ausgeführt haben, die Osama bin Laden getötet hat.« So verkündete es Präsident Barack Obama an diesem Sonntag zu ungewöhnlich später Stunde der Welt – und beendete damit ein nahezu zehn Jahre währendes Kapitel. Eine Woge der Erleichterung und Genugtuung verbreitete sich, unmittelbar nachdem die außergewöhnliche Nachricht durch die Medien gegangen war. Endlich konnte der lange gesuchte, doch bis heute verschollene terroristische Satan vom Erdboden getilgt werden. Sühne für einen unvergleichlichen Akts der Grausamkeit, bei dem rund 3.000 unschuldige Menschen in ein gigantisches Inferno gerissen wurden, in dem einige Opfer in Sekundenschnelle starben, während andere qualvoll zugrunde gingen. Sofort stand die Welt geschlossen hinter den Betroffenen und ihrer Nation. Wer auch immer diese entsetzliche Tat begangen hatte, musste mit allen zu Gebote stehenden Mitteln gejagt und zur Rechenschaft gezogen werden. Das »Gesicht des Terrors« ging bereits unmittelbar nach dem Schreckenstag des 11. September 2001 um die Welt: Als Kopf jener koordinierten Flugzeugattacke identifizierten die Behörden sofort Al-Qaida-Führer Osama bin Laden. Doch ein volles Jahrzehnt lang entkam er den Verfolgern, so die offizielle Darstellung. Jetzt aber ist es ebenso amtlich – bin Laden ist tot. Im East Room des Weißen Hauses erklärte Präsident Obama: »Justice has been done« – am Ende also siegte die Gerechtigkeit doch. »Für mehr als zwei Dekaden war bin Laden ein Führer und Symbol«, so erklärte Präsident Obama in seiner Fernsehansprache. »Der Tod von bin Laden kennzeichnet die herausragendste Errungenschaft unserer Nation im Kampf gegen Al Qaida. Doch sein Tod bezeichnet nicht das Ende unserer Bemühungen.« So ergänzte der Präsident: »Wir müssen und werden wachsam sein, zu Hause wie auch im Ausland.«

weiter

Kommentare
  1. […] »US-Präsident: Osama bin Laden ist tot! […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s