Ich bin ein Psychopath

Veröffentlicht: 1. April 2011 von infowars in Video Clips, Wissenschaft/ Technik

Ihr habt euch schon immer gefragt, wie viele Politiker so gewissenlos lügen können…grausame Dinge  wie Massenmorde in Kriegen ohne mit der wimper zu zucken anordnen können und dabei noch so tuhen als seien sie die humanitärsten Menschen der Welt?! Hier ein Einblick in ihr krankes Hirn!

6% der Menschen werden genetisch bedingt
als Psychopathen geboren. Wissen Sie,
was das für den Rest von uns bedeutet?“

Der australische Dokumentarfilmer Ian Walker hat einen Menschen begleitet, der von sich selbst behauptet, größenwahnsinnig, abstoßend, widersprüchlich, skrupellos, unberechenbar und unzuverlässig zu sein. Ein Mensch, der von der Wissenschaft Antworten haben will. Er heißt Sam Vaknin und sagt von sich selbst: „Ich bin ein Psychopath“ — so auch der Titel des faszinierenden und beklemmenden Films.

Psychopathen sind gewissenlos, manipulieren und mobben ihr Umfeld und haben eine zerstörerische Wirkung. Aber Sam Vaknin, eine charmante, witzige, aber brutal offene und gewissenlose Intelligenzbestie ohne Mitgefühl, ist schwer zu fassen. Verbal misshandelt er auch den Filmemacher. Aber er gibt Ian Walker selten Gelegenheit, auf Film festzuhalten, wenn er seine Maske fallen lässt.

Mit einem Psychopathen zu drehen sei wie eine Schlange mit einem Stock zu reizen, sagt Walker. Der fühlt sich bei fortschreitenden Dreharbeiten psychisch immer schlechter und macht das auch zum Thema seiner Dokumentation, die klar macht, dass auch der stille Psychopath eine Bedrohung ist.

PLAYLIST:http://www.youtube.com/view_play_list?p=85500AB7F6FED56C

Kommentare
  1. Bennewitz sagt:

    Zum richtigen Psychopath wird man erst durch Psychomedikamente, wenn man diese „Behandlung“ nicht übersteht!!!!

    • Gabriel D. sagt:

      Das denke ich nicht, es gibt tausende mögliche fehlfunktionen im gehirn. Klar deffiniert sich psychopath und normal immer nach der jeweiligen gesellschaft und deren normen. Aber grob kann man sagen das psychiopathie angeboren ist, bzw. das potential dazu das dann durch äußere umstände ausgelöst wird. Ob das jetzt psychomedikamente sind oder irgentwelche familiendramen-beides kann die psychopathie auslösen, aber das potential muss im
      Gehirn vorhanden sein.
      -klar sind psycho.medikamente heftiger als ein familenstreit aber beides kann ein auslöser einer psychose sein.
      Also das du rein durch medis. Ausgelöst wird….es gab au ch psychopathen im alten rom-bero z.b-im mittelalter, überall in der geschichte.

  2. Gabriel D. sagt:

    So hab mir mal den film angesehen und muss sagen ich finde ihn ganz gut.
    wobei mi gefällt der begriff psychopath nicht, ab wann ist man einer?
    -wenn man keine ampathie ha?
    -keine gefühle?
    -kein mitleid?

    die grenze ist nicht klar deffiniert.

    ich denke dieser typ ist ein teil psychopath, ein guter schauspieler, er ist kaltherzig und spielt den rest. um sich selbst zu beweisen wie toll er nicht ist.

    zuminderst kenne ich das von mir selbst, ich bin extremer narzist und lüger-in hinsicht auf emotionen- oder manipuliere oft nur um mir selbst zu beweisen das ich es kann und besser bin als viele andere. das ist ein typisches verhaltensmuster

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s