Googles Revolutionsfabrik: Allianz der Jugendbewegungen – Farbige Revolution 2.0

Veröffentlicht: 24. Februar 2011 von infowars in Geopolitik, internet, Medien, Propaganda

Tony Cartalucci

Im Jahr 2008 veranstaltete die »Allianz der Jugendbewegungen« ihre Gründungsversammlung in New York City. An dem Treffen nahm ein Konglomerat aus Vertretern des amerikanischen Außenministeriums, Mitgliedern des Council on Foreign Relations (CFR), früheren Mitarbeitern des amerikanischen Nationalen Sicherheitsrates, Beratern des Ministeriums für Heimatschutz und zahllosen Repräsentanten amerikanischer Unternehmen und Massenmedien wie AT&T, Google, Facebook, NBC, ABC, CNN, MSNBC und MTV teil.

Man könnte jetzt annehmen, eine solche Ansammlung von Vertretern der amerikanischen Wirtschaft, innen- und außenpolitischer Experten sowie von Meinungsmachern aus Funk, Fernsehen und Zeitungen wäre zusammengekommen, um sich über die Zukunft Amerikas und den richtigen Weg dahin auszutauschen. Diesen politischen Entscheidungsträgern gesellte sich noch eine Vielzahl von Aktivisten unterschiedlichster Basisgruppen hinzu, die bei der »Umsetzung« helfen wollen.

Unter diesen Basisgruppen befand sich auch die damals weitgehend unbekannte Gruppe »6. April« aus Ägypten. Diese »ausgebufften« ägyptischen Facebook-Nutzer trafen später im Februar 2010 auf dem Kairoer Flughafen mit dem Kuratoriumsmitglied der International Crisis Group Mohamad el-Baradei zusammen und verbrachten dann den Rest des Jahres damit, sich für el-Baradeis Bestreben, die Regierung Präsident Hosni Mubaraks zu stürzen, einzusetzen und für ihn zu demonstrieren.

In den Leitlinien der »Allianz der Jugendbewegungen« heißt es, sie sei eine gemeinnützige Organisation, die Basisgruppen-Aktivisten dabei unterstützen wolle, ihre Leistungsfähigkeit zu erhöhen und größeren Einfluss auf die weltweiten Ereignisse zu nehmen. Das hört sich auf den ersten Blick ganz unschuldig und sogar positiv an, nimmt man aber diejenigen etwas genauer unter die Lupe, die sich hier bei Movments.org beteiligen, enthüllen sich abgründige Ziele eines so ruchlosen Ausmaßes, dass man es kaum glauben kann.

weiter

Kommentare
  1. […] »Googles Revolutionsfabrik: Allianz der Jugendbewegungen – Farbige Revolution 2.0 […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s