Stevia und Agavennektar: Entscheiden Sie sich für die richtigen natürlichen Süßstoffe

Veröffentlicht: 8. Februar 2011 von infowars in Gesundheit

Dana Norek

Weil das Bewusstsein der Gefährlichkeit künstlicher Süßstoffe ständig zunimmt, entscheiden sich gesundheitsbewusste Menschen immer häufiger für zwei natürliche Süßstoffe: Stevia und Agavennektar.

Wir können uns glücklich schätzen, in einer Zeit zu leben, in der es so viele natürliche Alternativen zu potenziell gefährlichen künstlichen Süßstoffen gibt.

Es hat einige Zeit in Anspruch genommen, bis wir die heutige Situation erreicht haben, in der diese natürlichen Alternativen auch in ausreichend großen Mengen verfügbar sind. Saccharin war der erste kalorienarme künstliche Süßstoff, der im ausgehenden 19. Jahrhundert als Massengut auf den Markt kam. Der gleiche Süßstoff ist heute immer noch in einigen künstlichen Süßstoffen enthalten, die in ihren bunten kleinen Verpackungen zu kaufen sind.

Saccharin wurde »versehentlich« durch einen Chemiker entdeckt, der in einem Labor eigentlich an einem ganz anderen Projekt arbeitete. Es wurde dann patentiert und weltweit als zuckerfreier Süßstoff vermarktet, dessen Süßkraft die des Zuckers um ein Vielfaches überstieg. Saccharin erlebte eine enorme Hochphase, bis dann Verbindungen zu Krebs und noch zahlreiche weitere negative Nebenwirkungen entdeckt wurden.

weiter

Kommentare
  1. […] »Stevia und Agavennektar: Entscheiden Sie sich für die richtigen natürlichen Süßstoffe […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s