Archiv für 24. Dezember 2010

Der Verlag des im englischsprachigen Raum sehr bekannten und weithin verwendeten Wörterbuchs „Merriam-Webster´s Dictionary“ krönte das Wort Austerität zum Wort des Jahres, nachdem alleine auf der Internetseite des Verlages in 2010 über 250.000 nach dem Begriff gesucht wurde

Infowars.com, 20.12.2010

Nutzer des Online-Wörterbuchs von Merriam-Webster suchten das Wort derart oft, dass sich die Herausgeber dafür entschieden, es zum Wort des Jahres zu machen. Laut dem Präsidenten und Herausgeber des Verlages, John Morse, wurde die Bedeutung des Begriffs Austerität dieses Jahr über 250.000 Mal auf ihrer Internetseite nachgeschlagen. Das Interesse am Wort Austerität ging mit der Berichterstattung über die von den Eliten fabrizierte Schuldenkrise einher.

„Wonach wir Ausschau halten…welches sind die Wörter, bei denen es zu Ausschlägen kommt, bei denen wir eine sehr starke Abweichung von dem gewöhnlichen [Such-]Verhalten feststellen. Das Wort, das sich dieses Jahr dafür wirklich qualifiziert hat, ist ´Austerität`.“

so Morse gegenüber Associates Press. Die Wörter „pragmatisch“ und „Sozialismus“ kamen auf die nächsten Ränge.

Austerität steht zurzeit mit Sicherheit auf dem Programm, was auch der Grund dafür ist, warum so viele das Wort nachschlugen. Es geht hier nicht nur um Griechenland und Irland, die die Austerität zu spüren bekommen, auch die Vereinigten Staaten sind davon bereits betroffen:

weiter