DIW : Das Volk soll haften

Veröffentlicht: 13. Dezember 2010 von infowars in Bank Mafia/Finanzen, Deutschland, Wirtschaft, Wirtschaftskrise/ Finanzkrise

Wie schon lange von vielen Seiten aus angekündigt, geht es langsam los den Transferstaat umzusetzen. Das deutsche Institut für Wirtschaftsforschung, will den kranken Staatshaushalt über ein “abschöpfen” der Privatvermögen gesunden.
Im gleichen Atemzug wird von Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen gesprochen. Das DIW wird zu ungefähr 50% in gleichen Teilen vom Land Berlin und vom Bund finanziert, der Rest ergibt sich aus Auftragsarbeiten, Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Da das DIW dem Bund beratend zuarbeitet, dürfte diese Ankündigung nicht lange brauchen um in die Realität umgesetzt zu werden. Der Tag, wo Ihr Sparschwein eins auf die Mütze bekommt rückt näher, das ist nun mal Solidarität.

Die Welt schreibt folgendes dazu:

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin schlägt eine stärkere Abschöpfung von privaten Vermögen vor, um die wachsende Staatsverschuldung in Deutschland in den Griff zu bekommen.
[…]
Neben der Notwendigkeit eines mittelfristigen Konsolidierungsprogramms mit einem ausgewogenen Mix aus Ausgabenkürzungen und Steuererhöhungen könne man die höheren Einkommen und Vermögen belasten, die in den vergangenen Jahrzehnten deutlich zugenommen hätten.[1]

Willkommen im Lastenausgleich. Bitte halten Sie auch Ihre Grundbuch bereit, später wird es eine kleine Zwangshypothek geben, wenn Sie nichts dagegen haben.

Auch der DGB sieht sich berufen ein wenig für den Sozialtransfer zu machen und fordert so, dass die privaten Krankenkassen abgeschafft werden.

Hierzu möchte ich Ihnen kurz eine kleine Erläuterung meiner Ansicht geben. Auch ich bin Privat krankenversichert und schätze die Vorzüge sehr. Häufig ist es bei “gut Verdienern” so, dass Arztbesuche eine absolute Ausnahme sind, da mit einem höherem Gehalt im Normalfall auch höhere Verantwortung verbunden sind. Durch die angepasste Steuerlast, wird das System bereits entsprechend an dem Gehalt oder Gewinn beteiligt, was ich auch in Ordnung finde.

weiter

Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s