Capitalist Conspriracy – G. Edward Griffin

Veröffentlicht: 12. November 2010 von infowars in Bank Mafia/Finanzen, Diktatur, faschismus, Geheimgesellschaften, Geschichte, Kommunismus, New World Order/ Neue Weltordnung, USA, Video Clips
Schlagwörter:, , ,

Kommentare
  1. […] »Capitalist Conspriracy – G. Edward Griffin […]

  2. Frank56 sagt:

    G. Edward Griffin gehört schon seit einiger Zeit meine Hochachtung. Er mit einem kleinen Team erarbeitete in den letzten Wochen die neuen Videos von den Chemtrails und ging weltweit diesem Phänomen (Realität!) nach, eine Recherche die Anerkennung verdient! Ferner hat er eine Organisation ins Leben gerufen, welche weitestgehen noch unbekannt ist, allerdings ein Weg zu sein scheint uns weltweit zu organisieren, um diesem Tyrannismus zu entrinnen. (“Freedom Force International“)
    Ich habe übrigens eine kleine Linksammlung, falls jemand Interesse hat, aller Information die man in den Medien nicht erhält und die zum Nachdenken anregen. Kann man einfach in den Explorer importieren und auf Entdeckungsreise gehen. (Politik, Umwelt, Gifte in Nahrung, Monsano und Genmanipulation, Neue Medizin [u.a. Krebs], Wissenschaft, Raumenergie, Korruptes Geldsystem, Blutlinien zur Weltmacht, Evolution, Geschichte) und vieles andere mehr. Ferner einige Bücher als .PDF, “Das Medienmonopol“, “Auf ein Wort“, “Rebuilding Americas Defenses“, “Ideologie der Neuen Weltordnung“, welche man auch Googeln kann. Natürlich auch zum Weitergeben! Den Fernseher kann man dann verkaufen!
    Auch sprechen deutsche Politiker ganz unverhohlen, über den “Führer unserer Freien Welt, Barak Obama“, die Nato-Dokrin als “Teil der Neuen Weltordnung“, “Kriege für geopolitische Ziele“ und über das “Neue Rakenabwehrsystem“ in Deutschland (letzte Woche im Bundestag)! Das sind die Schattenseiten unserer Wiedervereinigung, solange wir die Politik gewähren lassen.

    • JENNIE sagt:

      ICH HABE INTERESSE AN DER LINKAMMLUNG
      UND DEN PDF
      her damit :)
      LG
      J.

      • Frank56 sagt:

        Ohne Empfänger nehme ich keine Packete an, sagte der Postbote. E-Mail oder Skype-Name. Letzteres wäre von Vorteil, weil das E-Mail-Fach nur eine begrenzte Grösse hat. Hier wäre auch Missbrauch ausgeschlossen.
        LG Frank56

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s