Gigantisches Ölfeld an der Küste von Brasilien entdeckt

Veröffentlicht: 30. Oktober 2010 von infowars in Nachrichten, Wirtschaft
Schlagwörter:, , , , ,

Das wird den Vertretern der „Peak-Oil-Theorie“ überhaupt nicht passen. Laut neuesten Meldungen beinhaltet das Libera Ölfeld „gigantische“ Reserven, bis zu 15 Milliarden Fass und soll die grösste Entdeckung seit drei Jahrzehnten am amerikanischen Kontinent sein. Damit verdoppelt sich die bisherige Schätzung der Ölreserven für Brasilien, das bereits reichlich gesegnet ist.

Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg wurde ab der brasilianischen Küste neben dem bekannten Tupi Feld ein weiteres in grosser Tiefe entdeckt, welches enorm ist. Laut Julius Walker, Ölanalyst der in Paris beheimateten International Energy Agency, handelt es sich um die grösste Entdeckung ausserhalb des Nahen Osten.

„Niemand macht solche Entdeckungen irgendwo jetzt,“ sagte Walker in einem Telefoninterview. „Es macht die Tiefenwasser von Brasilien zum aufregensten neuen Gebiet.“

Die nationale Ölagentur, „Agência Nacional do Petróleo, Gás Natural e Biocombustíveis“ (ANP), welche unter dem Energieministerium steht und den brasilianischen Ölsektor beaufsichtigt, meldete am Freitag, das Feld könnte zwischen 3,7 bis zu 15 Milliarden Fass Öl beinhalten, aber konservative Schätzungen von 7,9 Milliarden wären mindestens wahrscheinlich.

weiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s