Ehrenamtliches Engagement soll unter staatliche Kontrolle gestellt werden

Veröffentlicht: 8. Oktober 2010 von infowars in Deutschland, Diktatur, Politik

Eva Herman

Die Bundesregierung will das gesellschaftliche Engagement unter ihre Kontrolle stellen. Das Kabinett hat jetzt die »Nationale Engagementstrategie« und den »Aktionsplan CSR« beschlossen. »Eine zwischen Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft besser aufeinander abgestimmte Engagementförderung« solle damit in Deutschland geschaffen werden, heißt es in der Pressemitteilung von Bundesfamilienministerin Schröder. Soziales, freiwilliges Engagement einzelner Bürger, die aus uneigennützigen Gründen anderen Menschen Hilfe und Zuwendung gewähren, soll jetzt also vom Staat, von höchster Stelle eingefordert und koordiniert werden?

Familienministerin Schröder erklärt selbstbewusst: »Wir brauchen das Engagement der Bürgerinnen und Bürger, denn diejenigen, die sich freiwillig engagieren, tragen mit ihrem Einsatz, mit ihrer Kreativität und Eigeninitiative zum Fortschritt und Zusammenhalt in unserer Gesellschaft bei.«

Schon heute engagieren sich etwa 36 Prozent der deutschen Bevölkerung über 14 Jahre freiwillig – das sind etwa 23 Millionen Menschen. Diese Zahl steigt seit Jahren – ohne dass etwa jemals staatliche Schub- oder Kontrollhilfen nötig gewesen wären: So waren es 1985 noch 27,6 Prozent, 1992 stieg die Zahl auf 27,6 Prozent und 1999 waren 34 Prozent der Wohnbevölkerung – oder hochgerechnet etwa 21,6 Millionen Menschen – in der Freiwilligenarbeit engagiert.

Warum also plötzlich derartig stramme Töne aus Berlin zu einem doch zutiefst menschelnden Thema? Wer bei der Suche nach Antworten sogleich den monetären Gedanken hegt, liegt nicht ganz falsch. Ein Blick auf die Zahlen erläutert, woher der Wind weht: Das Statistische Bundesamt zum Beispiel ermittelte für Deutschland für das Jahr 2000 folgende Zahlen:

Von den 132 Milliarden geleisteten Arbeitsstunden wurden 47 Milliarden bezahlt; 77 Milliarden wurden als unbezahlte Arbeit verrichtet, acht Milliarden entfielen auf Wegezeiten im Zusammenhang mit der Leistungserbringung.

weiter

Kommentare
  1. […] »Ehrenamtliches Engagement soll unter staatliche Kontrolle gestellt werden […]

  2. […] gewähren, soll jetzt also vom Staat, von höchster Stelle eingefordert und koordiniert werden? Artikel komplett lesen Bookmarken […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s