US-Wirtschaft: Helikopter Ben meint, alles wird gut

Veröffentlicht: 30. August 2010 von infowars in Bank Mafia/Finanzen, Politik, USA, Wirtschaft, Wirtschaftskrise/ Finanzkrise
Schlagwörter:

Economic Collapse, 29.08.2010

Es gibt für niemanden Grund zur Sorge. Der Vorsitzende der Federal Reserve, „Helikopter Ben“ Bernanke, erklärte, dass die US-Wirtschaft bald wieder laufen würde und, sollte doch irgendeine Panne eintreten, die Federal Reserve zur Hilfe eilt. Das ist im Grunde genommen die Botschaft, die Bernanke am Freitag auf dem jährlichen Treffen der Zentralbanker in Jackson Hole in Wyoming herausgab.

Obwohl die Federal Reserve die Zinssätze bereits auf historische Tiefststände senkte, beharrte Bernanke darauf, dass die Federal Reserve immer noch über eine Vielzahl von Werkzeugen verfügt, die dazu genutzt werden können die US-Wirtschaft wiederzubeleben, sollte dies notwendig werden.

Wenn wir uns jedoch Bernankes Erfolgsbilanz anschauen, dann dürfte das „Don´t worry, be happy.“-Mantra dieses Mal nicht mehr funktionieren. Wenn es sich bei Bernanke und seinem Team tatsächlich um derart intellektuelle Kraftpakete handeln würde, dann wären sie von der „überraschenden“ Finanzkrise der Jahre 2007 und 2008 nicht so eiskalt erwischt worden. Vielmehr erklärte Bernanke jedem direkt vor Ausbruch der „größten Finanzkrise seit der Großen Depression“, dass die Wirtschaft völlig in Ordnung sei. Werden wir uns von ihm also ein weiteres Mal an der Nase herumführen lassen?

weiter

Kommentare
  1. […] »US-Wirtschaft: Helikopter Ben meint, alles wird gut […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s