Sex- und Drogenorgie Loveparade: Zahlreiche Tote bei Sodom und Gomorrha in Duisburg

Veröffentlicht: 25. Juli 2010 von infowars in Deutschland, Drogen, Nachrichten
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Eva Herman

Die Loveparade in Duisburg ist zu einem Sodom und Gomorrha mit katastrophalen Folgen geworden: Mindestens neunzehn Tote, über 340 Verletzte. Bei einer Massenpanik wurden die jungen Menschen zertrampelt, stürzten von meterhohen Gerüsten herunter, über die sie sich hatten retten wollen, sie fielen bewusstlos um und gingen in den wildgewordenen Massen unter. Zu Recht werden die Toten und Verletzten nun beklagt, eine derartiges Unglück hatte es noch nie zuvor gegeben. Der frischgebackene Bundespräsident Wulff stellte in einer eiligen Reaktion schon kurz darauf »bestürzt« fest, dass eine solche Katastrophe, die während eines friedlichen Festes fröhlicher junger Menschen aus vielen Ländern Tod, Leid und Schmerz verursacht, furchtbar sei. Friedliches Fest fröhlicher junger Leute? Wer die Loveparade kennt und wer der Berichterstattung am Samstagabend über mehrere Stunden im Fernsehen gefolgt ist, kommt allerdings zu einem völlig anderen Ergebnis:

Dieses »friedliche Fest fröhlicher junger Menschen« ist in Wahrheit eine riesige Drogen-, Alkohol- und Sexorgie, geplant, genehmigt und zum Teil finanziert von der Stadt Duisburg und NRW. Als handele es sich um eine Kultur-Veranstaltung auf höchstem Niveau, waren Politik und Medien, allen voran der öffentlich-rechtliche WDR, schon im Vorfeld um eine lückenlose Berichterstattung bemüht. Schließlich ist das Ruhrgebiet Kulturhauptstadt 2010 geworden. Und die größte Tanzparty der Welt, die Loveparade, ist einer der absoluten Höhepunkte des Jahres! Stolz heißt es in den Vorankündigungen: »Die maximale Tongesamtleistung auf dem Gelände beträgt 750 000 Watt. Es handelt sich um eins der größten Beschallungssysteme, das je in Europa zum Einsatz kam.«

Doch was ist das in Wahrheit für eine »Kulturveranstaltung«? Wer sich die Bilder der Loveparades aus den zurückliegenden Jahren ansieht, glaubt, in der Verfilmung der letzten Tage gelandet zu sein, wie sie in der Bibel beschrieben werden. Viele der Partygäste wirken auch in diesem Jahr bereits lange vor dem Unglück wie ferngesteuert. Betrunken oder vollgekifft, mit glasigen Blicken, wiegen sich die dünn bekleideten Körper in rhythmischem Zucken wie in Trance.

weiter

Kommentare
  1. […] »Sex- und Drogenorgie Loveparade: Zahlreiche Tote bei Sodom und Gomorrha in Duisburg […]

    • Jae sagt:

      Sorry, aber so einen unglaublich pietätlosen Bericht
      habe ich selten gelesen!
      Mensch, das war eine Party, auf der es noch
      nie Schlägerei, Mord oder Totschlag gab!
      Und klar gibt es da auch Drogen, Alkohol ist
      schliesslich auch eine und das Oktoberfest
      mit Schlägereien wohl schlimmer als dieses
      friedliche Beisammensein auf der Love-Parade!
      Ich habe den Eindruck, das dieser Frieden einfach
      so vielen aufgestossen hat, auch unserer lieben
      Eva Hermann.
      Von jetzt an ist das wieder mal vorbei mit einem
      Funken Hoffnung auf Liebe und Frieden.
      Achja, von wegen Kommerz – dort gab es kaum Essens-
      oder Getränkestände! Trotzdem sind 1 1/2 Mio. Leute
      dort zum Feiern hingegangen!
      Weil wir doch alle nur Freude und Liebe wollen!
      Und wir schaffen das auch, alles wird gut!
      Im Gedenken an die unschuldigen Opfer, die regelrecht wie die Lämmer in Tunnel zum Schlachten
      getrieben wurden, weiß ich, daß die Liebe lebt!
      In Liebe und Achtung lasst uns leben und den
      Hinterbliebenen ein Trost sein soweit es geht.

      • infowars sagt:

        das war eine Party, auf der es noch
        nie Schlägerei, Mord oder Totschlag gab!

        das stimmt nicht…!!

        Achja, von wegen Kommerz – dort gab es kaum Essens-
        oder Getränkestände! Trotzdem sind 1 1/2 Mio. Leute

        da lohnen sich keine essensstände…weil die meißten so voller drogen sind…daß sie kein bissen runterbekommen…

        und wenn du ernsthaft denkst, daß man frieden bekommt, indem man sich zu nem großen haufen trifft und sich zuballert…
        was soll ich dazu noch sagen….

        tote wurden abtransportiert und die leute haben weiter partie gemacht…. weil die nichts mehr gepeilt haben …so voller drogen waren die??
        so willste frieden erreichen??

        happy birthday

  2. […] infowars Veröffentlicht in Allgemein | Schlagworte: Drogenorgie, Duisburg, Gomorrha, Loveparade, […]

  3. Biggi sagt:

    Hallo !?! ich war auch da und habe weiter party gemacht ! Aber auch nur weil wir auf dem platz keinen handyempfang hatten und uns nichts gesagt wurde. Wer rechnet denn mit soetwas ..? Ich war weder alkoholisiert noch zugedröhnt weil ich drogen verabscheue. Die essensstände waren komischer weise sehr voll… obwohl ja alle total zu waren :D
    Warst du überhaupt da das du soetwas sagen kannst..? behaupten kann ja hier jeder was :D is nur lachhaft was du schreibst und wie du alle beteiligten und verstorbenen in den dreck ziehst. Du hast kein plan von dem was da wirklich abging

    • infowars sagt:

      also auf den paraden in berlin sind mir kaum essenstände aufgefallen…. und ich rede nicht von den leuten die es nicht mitbekommen haben…und weitergetanzt haben… mußt schon ein bischen nachdenken… und wenn du mir erzählen willst, daß die meißten leute nicht auf drogen sind…dann hast du einfach keine ahnung!!!
      oder habe ich irgendwo gesagt ALLE waren drauf?!
      ich behaupte das die meißten dort drogen nehmen… behauptest du etwa das gegenteil?!

      wieviele essenstände gab es denn da für über eine million leute?!

      ich muß auch nicht dagewesen sein, um zu wissen, was auf technoparties abgeht… wo lebst du denn bitte?! warst du jemals in einem technoclub??
      ist dir nicht aufgefallen das um dich rum die allermeißten dicht waren??? dann bist du doch sehr ahnungslos/naiv was drogen betrifft…sorry ist aber so und jeder der ahnung hat, wird dir das 100%ig bestätigen!

      und wo ich die verstorbenen in den dreck ziehe mußt du mir mal bitte genau zeigen!!!! denn wenn du das nicht kannst, bist du der toten in den dreck zieht…!
      mir tuht jeder tote und seine angehörigen leid!!! niemand hat sowas verdient, wenn er auf sone party geht…ob nun mit oder ohne drogen!!! einen menschen zu verlieren den man liebt ist hart… dazu brauche ich dich nicht, um das zu wissen… mein beileid gilt all den toten und deren angehörigen!!

      und wenn dich das so trifft, dann kümmere dich doch lieber darum, daß die verantwortlichen zur rechenschaft gezogen werden( wieso machst du das nicht, wenn du sooo bestürzt bist um die toten??)… anstatt hier haltlsoe sachen von dir zu geben!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s