Dekadenz – die Krankheit des übermäßigen Wohlstands

Veröffentlicht: 23. Juli 2010 von infowars in Deutschland, Diktatur, EU, Kommunismus, Politik

Sind Sie auch gegen Tabak, Alkohol, Übergewicht, Fleischkonsum und gegen motorisierte Fortbewegung? Dann ab nach Bayern, dem Gutmenschen-Freistaat, in dem nur mehr frei ist, wer sich freiwillig in die diktatorisch eingeprügelte Obrigkeitshörigkeit einreiht.

Doch leider kennt Dekadenz keine Ländergrenzen und hat sich wie eine Seuche inzwischen überallhin ausgebreitet. Gibt es noch Hoffnung auf ein klärendes Gewitter, um diesen Irrsinn wegzuspülen?

Der Spiegel erhob am 07.07.2010 einen ungewöhnlich zynischen Lobgesang gegen die Gutmenschen im einstigen Lederhosenland, der so gar nicht mainstream-kompatibel war und dessen Autor sich vermutlich zu lange auf Webseiten der alternativen Medien rumgetrieben hat:

Nach dem erfolgreichen Kampf gegen den volksschädlichen und auch individuell nicht eben gesundheitsförderlichen Tabak stehen die nächsten Schlachten auf dem langen Marsch in die Gesundheits- und Klimaschutz-korrekte Gesellschaft an:

  • Gegen Alkohol: Er macht bekanntlich krank, enthemmt und führt zu sozialem Fehlverhalten.
  • Gegen Fleisch: Der Verzehr ist aus Gründen des Klimaschutzes unverantwortlich.
  • Gegen Autofahren und Fliegen natürlich: Der motorisierte Individualverkehr fordert Tausende von Menschenleben im Jahr, auch von passiven Verkehrsteilnehmern. Und Urlaubsflüge nach Mallorca oder Gran Canaria sind nach dem Verbot der Glühlampe energiepolitisch einfach nicht mehr hinnehmbar.

Wer wagt gegen die Rationalität solcher Argumente noch zu argumentieren? Überall in Europa sind die Gesundheits-, Lebens-, Kinder-, Tierschützer fleißig unterwegs. Blaukreuzler und Vegetarier haben ihre Biotope verlassen und missionieren erfolgreich mit. Getrennt, oft ohne voneinander zu wissen, aber doch beflügelt vom gleichen großen Gedanken, die Welt sicherer, gesünder, vernünftiger zu machen, arbeiten sie daran, den Menschen eine politisch zeitgemäße Lebensform zu verpassen.

In Wahrheit handelt es sich beim Schreiber dieses Artikels garantiert um einen aus Bayern stammenden Raucher, der nun Dampf ablassen musste und dazu seine vorinstallierte Propaganda-”Rechtschreibkorrektur” des Verlags abgeschaltet hatte.

weiter

Kommentare
  1. […] »Dekadenz – die Krankheit des übermäßigen Wohlstands […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s