Zehn Meldungen, die von der BP-Ölkatastrophe überschattet werden

Veröffentlicht: 21. Juni 2010 von infowars in Geopolitik, Iran, Israel, Krieg, Propaganda
Schlagworte: ,

Die Massenmedien geben ihr Bestes, damit Sie uninformiert bleiben

Infowars.net, 18.06.2010

Aktuell lassen die Massenmedien rund um die Uhr ausschließlich Berichte über die Katastrophe des BP-Ölteppichs laufen, die absichtlich aufgebauscht wurde um die Gesetzgebung zum CO2-Emissionshandel an den Mann zu bringen und Schritte in Richtung Verstaatlichung von Großunternehmen voranzutreiben.

Infolgedessen werden wichtige Meldungen übersehen. Hier finden Sie ein paar wenige dieser Geschichten in loser Reihenfolge, von denen Sie eigentlich in den Abendnachrichten hören sollten, was Sie natürlich nicht erleben werden.

1. Israelische Atom-U-Boote nahe der iranischen Küste

In der Golfregion, nahe der iranischen Küste, wurden drei in Deutschland gefertigte israelische U-Boote stationiert.

Das erste U-Boot wurde als Antwort auf israelische Ängste entsandt, dass das von Iran, Syrien und der Hisbollah, eine politische Organisation im Libanon, entwickelte ballistische Raketensystem Orte in Israel, darunter auch Flugbasen und Raketenstationen, treffen könnte.

Die U-Boot Flottille 7 – Dolphin, Tekuma und Leviathan – hatte bereits zuvor Abstecher in die Golf-Region unternommen, jetzt entschied man jedoch sicherzustellen, das wenigstens eines der U-Boote immer vor Ort ist.

weiter

Kommentare
  1. [...] »Zehn Meldungen, die von der BP-Ölkatastrophe überschattet werden [...]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s