Deutsche Bundesbank bestätigt, Geld entsteht aus Luft

Veröffentlicht: 22. März 2010 von infowars in Bank Mafia/Finanzen, Deutschland, Wirtschaftskrise/ Finanzkrise
Schlagwörter:

In der Schule wird uns gelehrt, Banken verleihen Geld, welches sie vorher von den Sparern einbezahlt bekommen haben. Sie können nur Geld vergeben welches sie vorher von den Kunden bekommen haben. Eine völlig naive Vorstellung auf Kindergartenniveau.

Einige die sich etwas mehr mit dem Geldsystem befassen wissen, es gibt das sogenannte Mindestreservesystem, welches den Banken erlaubt, das x-fache an Geld welches sie haben zu verleihen. Der Mindestreservesatz im Eurosystem beträgt derzeit zwei Prozent. Das heisst, für einen Kredit von 100’000 Euro muss die Bank nur 2’000 Euro an tatsächliche Geld bei der Zentralbank hinterlegt haben.

Was aber die wenigsten wissen, und dazu gehören die meisten Personen welche im Bankwesen tätig sind, die Geldschöpfung erfolgt durch Schulden, durch einen Kredit. Oder in anderen Worten, Geld wird aus Luft gemacht.

Da Geld durch Schulden entsteht, bedeutet es auf der anderen Seite, wenn alle Schulden zurückgezahlt werden würden, dann gebe es kein Geld mehr. Anderseits bedeutet es, wenn die Geldmenge erhöht werden muss, müssen auch immer mehr Schulden entstehen, müssen sich immer mehr Personen oder Institutionen sich verschulden. Deshalb wird das Schuldenmachen so gefördert.

Ohne Schulden kein Geld, ohne Schuldenanstieg kein Geldmengenzuwachs.

weiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s