Archiv für 26. Februar 2010

Paul Joseph Watson, Prisonplanet.com, 25.02.2010

Der couragierte britische Abgeordnete des Europaparlaments, Nigel Farage, fiel bei einer Rede vor dem EU-Parlament über das Bilderberg-Mitglied und den Weltregierungsbefürworter Herman van Rompuy her und bezeichnete den EU-Präsidenten als „den stillen Mörder der europäischen Nationalstaaten“, während von Rompuy vor ihm saß und nervös auf seinem Stuhl herumrutschte.

Farage, der Führer der UK Independence Party, ergriff die Möglichkeit von van Rompuys erstem Erscheinen im Parlament um dem EU-Präsidenten eine Predigt bezüglich seiner offen zum Ausdruck gebrachten Verachtung gegenüber nationaler Souveränität zu halten.

Van Rompuy verkündete 2009 als „das erste Jahr der Weltregierung“, als er im November letzten Jahres zum Präsidenten ernannt wurde, nur wenige Tage nachdem er am 15.11.2009 bei einem Diner der Bilderberggruppe eine europaweite Steuer forderte, die direkt an Brüssel zu zahlen sei.

weiter