Archiv für 2. Februar 2010

Pachauri
Foto: World Economic Forum

Dr. Rajendra Pachauri, der Inder der den internationalen Klimarat IPCC anführt, steht derzeit mächtig unter Druck. Da nützt es auch nicht, dass ihm mittlerweile sogar Bin Laden höchstpersönlich als Klimaschwindel-Apologet zur Seite springt (lach!).

Nachdem Pachauri und seine IPCC-Lügenclique wegen den falschen Prognosen zum Himalaya-Abschmelzen, den aus der Luft gegriffenen Zahlen zum Amazonaswaldsterben sowie unwissenschaftlicher Quellenverweise auf private Lobbygruppen, Studenten-Dissertationen und Bergsteigermagazine schon mächtig unter Druck steht, setzt er mit den neuesten Enthüllungen dem noch die Krone auf.

weiter

Ist das Neurotoxin Blei eine der Ursachen für die Aufmerksamkeitsstörung?

Veröffentlicht: 2. Februar 2010 von infowars in Eugenik, Gesundheit
Schlagwörter:,

Ein US-Psychologe glaubt, Belege gefunden zu haben, dass Blei in Gehirnen von Kindern zu ADHS führen kann.

In letzter Zeit haben sich für die epidemisch sich ausbreitende Aufmerksamkeitsstörung ADHS (ADHD) mehrere Erklärungen ausgebildet. Die einfachste ist schlicht, dass mit einer neuen Beschreibung eines Phänomens als einer krankhaften Störung die diagnostizierten Fälle zunehmen. Dabei könnte es sich auch um eine Art Mode handeln, die neue Absatzmärkte für Medikamente und Therapeuten schafft. Es könnte sich aber auch die Umwelt verändert haben. Zunehmender Leistungsdruck in den Familien und Schulen, neue Normen für akzeptables Verhalten oder zunehmende Aussetzung an Medien. Meist wird derzeit davon ausgegangen, dass ADHS irgendwie genetisch bedingt ist. Eine andere Erklärung macht Umweltgifte oder Lebensmittelallergien dafür verantwortlich (Gehirne in einer neurotoxischen Suppe. Wissenschaftler warnen vor einer „stillen Epidemie“ durch industriell hergestellte Chemikalien, die vor allem die Gehirne von Kindern schädigen können, s.a. Die Verblödung schreitet voran).

weiter

Die Bill and Melinda Gates Foundation des Microsoft-Mitgründers und seiner Frau stellen weitere 10 Milliarden US-Dollar für die Erforschung, Produktion und Verteilung von Impfstoffen bereit. Das hat Bill Gates am heutigen Freitag auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos bekannt gegeben. Das Geld soll über zehn Jahre verteilt in verschiedene Projekte gesteckt werden, sagte Gates. Die kommenden Jahre müssten zu einer „Dekade der Impfungen“ werden. Seine Stiftung hat bisher 4,5 Milliarden US-Dollar für Impfprogramme bereit gestellt.

weiter

Die Rothschilds, eine Bankendynastie

Veröffentlicht: 2. Februar 2010 von infowars in Bank Mafia/Finanzen, Geschichte, Weltbank/IMF, Wirtschaft
Schlagwörter:, ,

Fangen wir mal mit einem Zitat an. Der Gründer des heutigen Weltimperiums Amsel Mayer (Rothschild) gab seinen Nachfahren ca. Mitte 18.Jhdts. den Satz mit auf den Weg: “Gib mir die Macht über die Währung eines Landes und es interessiert mich nicht mehr, wer dessen Gesetze macht” Damit bin ich schon bei meinem Thema: der Macht. Wer wissen möchte, wer Anfang des 21. Jhdts. in unserer Welt die Macht in Händen hält, der kommt an den USA und an den Banken der Wall Street nicht vorbei. Wer sich die Wall Street näher anschaut stösst auf Banken wie Citygroup, Morgan Stanley, Merrill Lynch und Goldman Sachs.

Ein Gastbeitrag von Gerhard Nadolny

„Über“ diesen Banken steht ein System namens: US Notenbank FED. Sowohl bei den Banken , als auch bei der FED haben die Rothschilds ( und die Rockefellers) ihre Finger mit im Spiel. Die FED, das private Geld- und Kreditsystem wurde in den Vereinigten Staaten am 23. Dezember 1913 durch Unterzeichnung eines Kongressbeschlusses (Federal Reserve Act) gegründet.

Das von privaten Banken gegründetes Kartell unter Führung der beiden Großfinanzgruppen Rothschild und Rockefeller hatte eine private Zentralbank geschaffen mit dem Recht, eigenes Geld auszugeben, welches gesetzliches Zahlungsmittel wurde und für welches anfangs noch die amerikanische Zentralregierung garantierte.
Die „Federal Reserve Bank“ ist so wenig „Federal“ wie zum Beispiel Federal Express sondern eine privatwirtschaftlich organisierte Institution. Der US Präsident hat lediglich ein Mitspracherecht bei der Wahl des Direktoriums der FED. Die wichtigsten Aktien- Besitzer der FED sind oder waren: Rothschild Banken aus London und Paris, Rockefellers Chase Manhattan Bank aus New York Lazard Brothers Bank aus Paris, Israel Moses Seif Bank aus Italien, Warburg Bank aus Amsterdam und Hamburg, Lehmann Brothers aus New York, Chase Manhatten Bank aus New York, Khun Loeb Bank aus New York, Goldmann Sachs Bank aus New York ( Quelle: Wikipedia)

Es ist eine unbestrittene Tatsache: die Hochfinanz Gruppe Rothschild ist ein Miteigentümer der US Notenbank G. Edward Griffin hat in seinem Buch : „Die Kreatur von Jekyll Island“ bereits 1994 über diese Hochfinanz Familie u.a. folgendes geschrieben:

weiter

Dass die Himalya-Gletscher nicht dran denken, wegen des anthropogenen Klimawandels zu schmelzen, sondern vielleicht, möglicherweise u.Umständen, erst 300 Jahre später musste das IPCC nun zugeben. Es sei aber ein einzelner Fehler gewesen, in einem sonst fehlerfreien Gesamtwerk, so beteuern die IPCC Oberen unisono. Doch warum fand sich dann im IPCC Bericht ein Statement des freien, für den WWF arbeitenden, Journalisten Andy Rowell, dass bis zu 40% des Amazonas-Urwaldes drastisch auf noch so kleine Verminderung der Niederschäge reagieren könnten? Mithin, die zum Klimawandel mutierte Erwärmung den Regenwald stark gefährdet? Auch diese Aussage ist durch keinerlei Forschungsergebnisse gedeckt, wie Richard North vom Eureferendum Blog herausfand. Lesen Sie seinen Bericht.

weiter

Ist Angela Merkel eine Kriegstreiberin?

Veröffentlicht: 2. Februar 2010 von infowars in Deutschland, Geopolitik, Iran, Israel, Krieg
Schlagwörter:

Kein anderes Regierungsoberhaupt ist so eng mit Israel befreundet, wie unsere Bundeskanzlerin. Egal was der jüdische Staat macht, Merkel offeriert eine beispiellose Nähe. Nächstes deutsch-israelisches Angriffsziel: Iran.

Stellen Sie sich einmal vor, die Bundesrepublik würde einen Staat unterstützen, der wehrlose Kinder und Frauen bombardiert, der Phosphorgranaten gegen Zivilisten einsetzt, der von der UN als Kriegsverbrecher deklariert wird und dessen gegenwärtiger Außenminister im Parlament die Hinrichtung arabischer Abgeordneter gefordert hatte. Was würde wohl geschehen? Wie groß wäre wohl der Aufschrei? Eine mediale und politische Sturmflut der Entrüstung würde monatelang über uns hereinbrechen. Dem ist aber nicht so, wenn der Staat Israel heißt.

Man hat den Eindruck, geht es nach Angela Merkel, kann Israel tun und lassen, was es will, die deutsche Unterstützung ist jedenfalls gewiss. Nicht umsonst wird der Kanzlerin eine »ausdrückliche Israelnähe« (Handelsblatt vom 27.01.2010) zugeschrieben.

Die Ermordung unschuldiger Frauen und Kinder im Gazakrieg (s.u.) blieben ebenso unkritisiert wie die Ernennung des rassistischen Faschisten Awigdor Lieberman zum israelischen Außenminister. Ganz im Gegenteil: Der Steuerzahler finanziert die Militärmaschine der Israelis in Milliardenhöhe, durch das »Teil-Verschenken« deutscher U-Boote sogar noch.

weiter

Rügen: Vogelgrippe abgesagt

Veröffentlicht: 2. Februar 2010 von infowars in Gesundheit, Propaganda
Schlagwörter:,

Mein lieber Schwan: Auf Rügen sterben wieder mal die Vögel. Aber seltsamerweise kräht diesmal kein Hahn danach.

Erinnern Sie sich noch an den Januar und Februar 2006? Als auf und um die Insel Rügen plötzlich die Schwäne umfielen wie die sprichwörtlichen Fliegen? Kaum kippten so ein paar Langhälse aus den Latschen, war gleich der Teufel los. Experten eilten an den Ort des Dahinscheidens und traktierten die Vogelkadaver nach allen Regeln der Kunst. Sie durchbohrten und durchstachen die gefiederten Leichen, als wollten sie sie nachträglich noch für ein schreckliches Vergehen bestrafen, das da hieß: H5N1. Am 16. Februar 2006 wollte das allseits geschätzte Friedrich-Loeffler-Seucheninstitut auf der Insel Riems in den toten Schwänen die »Vogelgrippe« entdeckt haben.

weiter