Das Ende des Genkults

Veröffentlicht: 14. Dezember 2009 von infowars in Gentechnik, Propaganda, Wissenschaft/ Technik
Schlagwörter:, , ,

Am vergangenen Montag wurde die Aktie von Decode Genetics zum letzten Mal gehandelt. Jetzt wird die Firma, die vor elf Jahren die Medizin im Forschungslabor Island revolutionieren wollte wohl abgewickelt. Mit flächendeckenden Gentests und der Analyse von Stammbäumen und Krankenakten wollte das Unternehmen die Zusammenhänge zwischen Genen und Krankheiten entschlüsseln und ist damit grandios gescheitert – fast auf den Tag genau hundert Jahre, nachdem der dänische Botaniker Wilhelm Johannsen den Begriff «Gen» in die Wissenschaft eingeführt hatte.

Der hundertjährige Geburtstag des Gens als wissenschaftlicher Mythos ist damit gleichzeitig sein Todestag. Wie bei allen Mythen ist es allerdings ein langsames Sterben. Offiziell tot wird es wie andere wissenschaftliche Glaubenssätze erst sein, wenn auch die Wissenschaftler, die davon leben, gestorben sind.

weiter

Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s