Todesfälle, Schocks, Herzprobleme

Veröffentlicht: 20. November 2009 von infowars in Gesundheit, Impfung, Schweinegrippe/ Pandemie
Schlagwörter:, , , , , , ,

Bilanz nach drei Wochen Schweinegrippe-Impfung: Mehrere Tote und bei 197 Personen »unerwünschte Symptome«, von denen 53 davon als »schwerwiegend« eingestuft wurden. Die Gesundheitsbehörden wiegeln dennoch ab.

Viele Menschen sind verunsichert, ob sie sich nun gegen Schweinegrippe impfen lassen sollen oder nicht.

 

Atemnot, Schocks, Herzprobleme

Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) hat jetzt eine Liste veröffentlicht, in der alle bislang gemeldeten Nebenwirkungen aufgelistet sind.

Nach Angaben des Instituts haben sich bisher etwa ein bis 1,5 Millionen seit Ende Oktober gegen die Schweinegrippe impfen lassen. Relativ viele Menschen klagten über einen geröteten oder schmerzenden Arm.

weiter

Kommentare
  1. roland adam sagt:

    Auch ein Weg um zu verhindern das die Pharmaindustrie nicht von der Wirtschaftskrise betroffen wird

    Ging der Tamiflu Absatz schon in die Hose H5n1 —

    zeigten die Lobbyisten hier bei der harmlosen Schweinegrippe eine bessere Marktstrategie -Zahlen muss nicht nur der Bürger mit Euros -manchmal auch mit seiner körperlichen Unversehrtheit -oder gar mit seinem Leben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s