Die grosse Wirtschafts-Farce

Veröffentlicht: 28. Oktober 2009 von infowars in Bank Mafia/Finanzen, Wirtschaft, Wirtschaftskrise/ Finanzkrise
Schlagwörter:,

Was sich aktuell an den Finanzmärkten abspielt, gleicht einer griechischen Tragödie, an deren Ende die Simbabwisierung Amerikas stehen wird.
Es gehört zu den besonderen Vorlieben von Bankern und Politikern, außergewöhnliche Vorgänge möglichst schnell wieder als normal erscheinen zu lassen. Die Republik als Verdummungsstaat, der eine immer größere Anzahl von Idioten hervorbringt, die sich nach Belieben in die gewünschte Richtung lenken lassen.

Postmodernes Sklaventum

 

Jede neue Eskalationsstufe von Finanzkrisen der letzten Jahrzehnte offenbarte eine immer größer werdende Irrationalität. Der globale Kapitalismus ist zu einer Maschinerie der Instabilität avanciert, der immer mehr Menschen an den Rande des Ruins und in das postmoderne Sklaventum treibt.

Vor lauter Löchern, die es zu stopfen gilt, haben wir vergessen, dass es sich um Menschen handelt, die in den weltweiten Ökonomien versuchen ihr täglich Brot zu verdienen und nicht um Roboter, die man nach Belieben ein- und ausschalten kann, wenn man den Stromverbrauch senken will.

weiter

Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s