Schüren Pharmafirmen Zeckenpanik?

Veröffentlicht: 17. Oktober 2009 von infowars in Gesundheit, Impfung
Schlagwörter:

Laut Recherchen des ARD-Politikmagazins „Report Mainz“ schüren Pharma-Hersteller Panik vor Zecken. Angeblich verbreiten sie irreführende Informationen über die Gefahr, sich mit der Hirnhautentzündung FSME anzustecken, die durch Zecken übertragen wird. So sollen sie etwa Deutschlandkarten veröffentlichen, die suggerieren, dass man sich in ganz Deutschland mit FSME anstecken könne. Das Robert Koch-Institut (RKI) schätzt FSME weniger bedrohlich ein: Nur in Süddeutschland bestehe Infektionsgefahr.

weiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s