Britisches Mädchen stirbt nach Krebs-Impfung

Veröffentlicht: 30. September 2009 von infowars in Gesundheit, Impfung
Schlagwörter:, , ,

Ein britisches Mädchen ist nach einer Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs gestorben.

Die 14-Jährige hatte an einem nationalen Impfprogramm teilgenommen und kam am Montag kurz nach der Impfung um. Eine Obduktion sollte jedoch noch klären, ob die Impfung für den Tod verantwortlich war. Die Gesundheitsbehörde NHS kündigte am Dienstag eine genaue Untersuchung des Falls an.

„Es kann kein Zusammenhang zwischen dem Tod und der Impfung hergestellt werden, solange nicht alle Faktoren bekannt sind“, hieß es.

weiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s