Antifa zeigts: So bekämpft man Piraten

Veröffentlicht: 26. September 2009 von infowars in Nachrichten
Schlagwörter:, , ,

piratengegenrechts

Das hatte sich die Piratenpartei so gedacht: Ein bisschen im Kampf gegen Rechts mitmachen (Foto: In Bonn gegen Pro NRW), denn Freiheit gilt nur fürs Internet – aber auf deutschen Straßen ist Verbrecher, wer anders denkt. Pech gehabt. Denn nur wer einen makellosen Lebenslauf mit lückenloser Zugehörigkeit zu K-Gruppen mindestens wie Gesundheitsministerin Ullalala Schmidt aufweisen kann, ist unverdächtig, ein Gedankenverbrecher zu sein. Für alle anderen gilt: Nazis raus! Willkommen im Club.

weiter

Kommentare
  1. […] »Antifa zeigts: So bekämpft man Piraten […]

  2. mullsen sagt:

    Aha. Wenn einige „Piraten“ ihren Unmut über ProNRW äussern ist das verwerflich, aber wenn die ProNRWler auf ihren Kundgebungen Rassismus verbreiten ist das Meinungsfreiheit…schon klar..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s